Im letzten Heimspiel der Saison wichtigen Schritt machen

Vier Spiele stehen in der Landesliga in dieser Saison noch an. Doch für Viktoria Rietberg ist die Begegnung am Freitagabend gegen den Hövelhofer SV schon das letzte Heimspiel dieser Spielzeit. Die Spieler werden alles dafür tun wollen, dass es nicht das vorerst letzte in der
mehr...

Viktoria vergibt beim 0:0 kleinen Sprung in der Tabelle

Schade, da war mehr drin – da hätte sogar mehr herausspringen müssen. Viktoria Rietberg ist am Ostermontag auswärts bei SuS Bad Westernkotten nicht über ein 0:0-Unentschieden hinausgekommen. Beste Chancen blieben ungenutzt, samt eines Strafstoßes. Selten war die Chance auf
mehr...

Wochen der Wahrheit beginnen auswärts in Westernkotten

Fünf Spiele sind in der Landesliga, Staffel 1, noch zu spielen. Der Abstiegskampf spitzt sich zu. Da würde der Viktoria am Ostermontag ein Erfolg beim ebenfalls noch nicht geretteten SuS Bad Westernkotten helfen. Doch die Gastgeber haben sich nach einer Schwächephase wieder etwas
mehr...

Neuzugang Steffen Uphus soll das Sturmzentrum beleben

Fußball-Landesligist Viktoria Rietberg kann einen weiteren externen Neuzugang vermelden: Der westfalenligaerfahrene Steffen Uphus (22) wechselt von der SG Sendenhorst an die Berglage. Uphus spielte viele Jahre lang für Victoria Clarholz in der Westfalenliga, ehe es ihn im
mehr...

Viktoria sucht neuen BufDi für die kommende Saison

Klar, die meiste Arbeit im Fußball-Jahr an der Berglage in Rietberg dürfte bei Obmann Ralf Peterhanwahr und Jugendleiter Thomas Will liegen. Doch einer, der ist Jahr für Jahr noch häufiger am Sportplatz zu sehen: Die Rede ist vom BufDi – und eben einen solchen für die
mehr...

Zwei Talente aus Clarholz zieht es an die Berglage

Fußball-Landesligist hat zusätzlich zu den drei eigenen A-Junioren-Spielern zwei externe Talente an sich gebunden. Von Westfalenligist Victoria Clarholz wechseln die Jungspunde David Eusterhus (Angriff) und Julian Martin (Mittelfeld) an die Berglage. Beide gehören zum
mehr...

Viktoria trotzt Spitzenteam Verl II einen Punkt ab

Da ist er, der Bonuspunkt, von dem Trainer Timo Hillebrenner vor dem Spiel gesprochen hatte: Auswärts erkämpft sich die Viktoria in einem offenen Spiel ein 1:1-Unentschieden beim SC Verl II. Marc Birkenhake hatte die Mannschaft sogar gegen das Spitzenteam in Führung gebracht (5.
mehr...

Hillebrenner und Heinrich hoffen auf Bonuspunkte in Verl

Auch wenn die Viktoria am Donnerstagabend selbst nicht aktiv war, so war Spannung drin in diesem Abend. Denn nach der Trainingseinheit ging der Blick der Viktorianer nur noch aufs Handy. Schließlich war der SuS Westenholz, momentan sechs Punkte hinter der Viktoria auf dem
mehr...