Interview mit Tim Brinkmann zum Saisonstart

4. September 2020

Am Sonntag ist es nun soweit: Die Erste Mannschaft starten in die Saison 2020/2021. Zum Auftakt gibt es ein Heimspiel gegen TuRa Elsen (15:00 Uhr Berglage). Trainer Tim Brinkmann stand zuvor Rede und Antwort bei uns im Interview.

Hallo Tim, nach zwei Jahren Abstinenz, bist du nun zurück an der Berglage. Wie konnten die Viktoria dich zu einer Rückkehr überzeugen?

Tim: Ich wollte nach dem Kurzauftritt beim FC Gütersloh auf jeden Fall Fußballerisch wieder etwas machen. Am besten eine Sache, wo ich weiß, was ich bekomme. Da seit der ersten Trennung immer mal wieder Kontakt mit der Viktoria bestand, war es dann kein weiter Weg mehr um Gespräche zu führen. Der Verein hat mir Wertschätzung entgegengebracht und mir das Gefühl gegeben, dass sie glauben, ich kann helfen den Trend der Mannschaft wieder positiv zu gestalten.

Worauf hast du dich denn bei deiner Rückkehr am meisten gefreut?

Tim: Auf nichts bestimmtes. Einfach auf das Gesamtpaket Rietberg.

Hat sich deiner Meinung nach viel bei der Viktoria geändert, in den zwei Jahren, oder fiel dir der Einstig leicht?

Tim: Bis auf einige Gesichter in der Mannschaft, gab es keine großen Änderungen. Auch der Weg zum Platz ist immer noch der selbe!

Worauf legst du besonderen Wert als Trainer?

Tim: Dass man sich als Spieler Gedanken darum macht, ‚was will ich hier jetzt trainieren?‘. ‚Warum machen wir das jetzt hier?‘. Und nicht nur einfach die Übung runter Spulen, weil der Trainer das sagt.

Was sind die Ziele für die Saison?

Tim: So viele Spiele wie möglich gewinnen.

Danke, dass du dir für das Interview Zeit genommen hast, Tim.

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren