Jugend nach langer Pause endlich wieder auf dem Platz

31. August 2021

An diesem Wochenende startete der Ligabetrieb für unsere Jugendmanschaften nach der langen Coronapause. Die Erleichterung und Freude wieder mit den Teamkollegen auf dem Platz zu stehen wurde bei jedem Spiel deutlich.

Die G Jugend gewann in Unterzahl in Varensell deutlich, da sie dem Gegner sehr überlegen waren. Das Ergebnis spielte jedoch keine große Rolle, denn viele der kleinen Kicker absolvierten damit ihr erstes offizielles Spiel.

F-Jugend lässt beim Start Federn liegen

Bei der F1 lief die Rückkehr auf den Platz leider nicht so wie geplant. Sie verloren mit 12:2 gegen einen überlegenen Gegner. Dabei zeigte sich ein Klassenunterschied der in der Findungsrunde gelegentlich vorkommt. Aufgrund des eingeschränkten Spielbetrieb innerhalb der letzten zwei Jahre fehlte es bei der Organisation der Gruppen natürlich an Informationen zu der Stärke der Teams.

Auch die F2 verlor ihr erstes Spiel mit 10:2 gegen eine starke F-Jugend aus Neuenkirchen, die auch einige Spieler aus dem Altjahrgang in ihren Reihen hatten. Zur Halbzeit stand es noch 5:2, doch dann fehlte die letzte Kraft um noch einmal angreifen zu können. Auch in der F2 spielten viele ihr erstes richtiges Match für Viktoria Rietberg.

E-Jugend gelingt traumstart

Die E2 erwischte dagegen einen Sahnetag, bei top Wetter gewannen sie 8:1 bei einem nicht zu unterschätzenden Gegner aus Sürenheide. Vorallem die Abwehr machte dabei einen sehr stabilen Eindruck. Am nächsten Samstag ist Spielfrei, bevor das nächste Heimspiel gegen SC Wiedenbrück ansteht.

Genauso gewann auch die E1, die sich mit 4:2 durchsetzten. Kurz nach der Halbzeitpause kassierten die Kicker von Coach Fin Hesse das 2:2, doch noch einer kleinen Taktikumstellung hatten sie das Spiel wieder im Griff und beendeten es nach zwei Torerfolgen souverän.

D-Jugend mit starker Aufholjagd 

 

Die D-Jugend ging in ihr erstes Meisterschaftsspiel mit ein paar Verletzungssorgen und lagen früh 0:2 zurück. Der Anschlusstreffer gelang der Mannschaft kurz vor dem Halbzeitpfiff. In der zweiten Hälfte erzielten sie dann den Ausgleich und waren außerdem dem Sieg sehr nah.

C- und A-Jugend leider ohne Chance

Für die C-Jugend reichte es am sonnigen Samstag Nachmittag nicht zum Sieg. Nach einem 0:3 Rückstand zeigte sich in der zweiten Halbzeit, die körperliche Überlegenheit von Senne. Es gab jedoch einige positive Ansätze, die Manschaft ist auf einem guten Weg.

Die A-Jugend verlor leider mit 10:0 gegen ein sehr starkes Team aus Lippe. Schon zur Halbzeit war das Spiel mit 0:6 entschieden. Sehr starke Einzelspieler machten den Unterschied im ersten Meisterschaftspiel. Am 12.09 hat die Manschaft die Chance, das Ergebnis beim SV Spexard im zweiten Spiel der Saison, zu verbessern.

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren