Kehrtwende soll an diesem Wochenende geschaffen werden

2. Oktober 2020

Sowohl die A-Jugend, als auch die Erste und Zweite konnten in dieser Saison noch nicht viele Punkte verbuchen. Dies soll sich an diesem Wochenende nun ändern und ein positiver Trend gesetzt werden. Die Dritte hingegen will den dritten Derbysieg in Folge einfahren.

A-Jugend schon am Freitag

Die A-Jugendlichen spielen an diesem Wochenende, anders als üblich, schon am Freitag. Um 19:00 Uhr kommt der SV Viktoria Lippstadt zu Gast auf die Berglage.
Bislang konnten die Jungs aus der Emsstadt nur einen Punkt ergattern, doch dies soll sich nun an diesem Freitag ändern und der erste Dreier der Saison soll eingefahren werden. Die Leistung stimmte bisher auch und macht Hoffnung, dass das Ruder heute umgerissen werden kann. Die Chancen dafür stehen gar nicht schlecht, denn die Gäste aus Lippstadt konnten bisher noch keinen Punkt holen und stehen mit einem Torverhältnis von 2:23 auf dem vorletzten Platz. Bei bestem Wetter und Flutlicht werden die Jugendlichen heute alles geben um die ersten Dreier der Saison einzufahren. 

Dritte will dritten Derbysieg in Folge

Bei der Dritten der Viktoria läuft es momentan. Drei Spiele, drei Siege, lautet die Bilanz bis jetzt. Darunter sind zwei Derbysiege, gegen den SG Druffel II und Grün-Weiß Varensell II. Daran wollen die Jungs nun anknüpfen und den dritten Derbysieg in Folge einfahren. Am Sonntag geht es um 12:00 Uhr zum TuS Westfalia Neuenkirchen II, die von Ex-Coach Werner Stricker trainiert werden.
Bisher konnten die Hausherren aus Neuenkirchen erst einen Sieg verbuchen, trotz alle dem wird es für VR3 mit Sicherheit kein Spaziergang. Doch die Jungs sind top motiviert und werden Sonntag alles geben, um auf 12 Punkte nach vier Spielen zu kommen.

Zweite will unbedingt punkten

Auch wenn die Zweite bisher nur einen Sieg einfahren konnte, sehen die Herren von Viktoria zwei nicht schwarz. Denn die Leistung in den letzten Spielen stimmte und stellte durchaus zufrieden. Jedoch fehlte in der Defensive noch ein bisschen die Sicherheit, dass man trotz vieler geschossenen Tore nicht siegen konnte. Am Sonntag soll sich das nun im Derby gegen die Nachbarn aus Neuenkirchen ändern und der zweite Dreier der Saison eingefahren werden. Um 12:30 Uhr ist Anstoß an der Berglage.

Erste mit schwerer Aufgabe

Am Sonntag gibt es eine Besonderheit: Sowohl Zweite, als auch Erste spielen am selben Tag an der Berglage. Nach dem die Zweite um 12:30 Uhr spielt, folgt die Erste um 15:00 Uhr. 
Nach erneuter Niederlage am vergangen Sonntag wollen die Bezirksligisten das Wochenende endlich mal wieder mit drei Punkten in der Tasche ausklingen lassen. Jedoch wartet am Sonntag eine Mammutaufgabe auf die Blau-Weißen Herren. Denn der Tabellenführer Delbrücker SC II kommt zu Gast auf die Berglage. Trotzdem liegen die Nerven bei der Ersten nicht blank. Denn am letzten Wochenende verloren die Brinkmänner zwar, doch die Leistung stimmte. Daran soll nun am Sonntag angeknüpft werden, damit die Erste die gefährlichen Abstiegsränge schnell wieder verlassen kann. Um 15 Uhr ist Anstoß auf der Berglage.

Keine Jugendspiele an diesem Wochenende

Da am Samstag die Wiedervereinigung des geteilten Deutschlands gefeiert wird, werden an diesem Wochenende keine Kinder- und Jugendspiele stattfinden. 

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren