Neuer Biergarten schmückt fortan die Berglage

28. Mai 2021

Nach einer langen Pause fand gestern endlich wieder das Jugendtraining an der Berglage statt. Schon beim ersten Hingucken fiel den Eltern und Kindern eine Neuerung der Berglage auf: Der neue schöne Biergarten, den Helmut und Tönne Hanhardt in liebevoller Handarbeit errichtet haben.

Das Herzstück des neuen Biergarten: Der selbstgebaute Tisch mit eingraviertem Viktoria-Logo.

Aus Bierzeltgarnitur wird Tisch mit eingraviertem Viktoria-Logo, aus tristem Stein wird lackiertes Holz und aus einer freien Fläche wird eine schicker Raum mit abgrenzender Hecke. Das sind die Änderungen, die die Brüder Helmut und Tönne Hanhardt an der Fläche vor dem Imbiss vorgenommen haben. 

„Wir möchten allen Gästen, Fans und Spielern eine schöne Berglage mit angenehmen Sitzmöglichkeiten bieten. Alle die, die Berglage betreten, sollen sich wohlfühlen.“, erklärt Helmut und fährt fort, „Zudem wollen wir mit dem neuen Biergarten erreichen, dass sich alle Gäste länger auf der Berglage wohlfühlen. Die neue Fläche soll ein Anreiz sein, bei Spielen vielleicht eher auf die Berglage zu kommen und auch länger zu bleiben.“

Tönne und Helmut errichten alles alleine. Materialunterstützung von Sponsoren.

 

Machen alles alleine: Tönne (l.) und Helmut Hanhardt

Von der ersten Idee, bis zur endgültigen Fertigstellung verstrich kaum Zeit. Und das, obwohl die beiden Brüder alles alleine gemacht haben. „Ich bin echt begeistert.“, freut sich Fußball-Obmann Ralf Peterhanwahr, „Die beiden haben echt Gas gegeben und benötigten keinerlei weitere Unterstützung. Das ist echt stark.“ Obwohl es in den letzten Wochen gefühlt nur am Regnen war, ließen sich Tönne und Helmut nicht unterkriegen und arbeiteten bei Wind und Wetter an der Berglage. „Unser persönliches Ziel war es, den Biergarten noch vor dem ersten Kindertraining fertiggestellt zu haben. Da konnten wir dann nicht auf besseres Wetter warten. Um so mehr freut es mich, dass wir tatsächlich rechtzeitig fertig geworden sind“, erzählt der mit-Initiator Tönne Hanhardt.

Auch wenn die körperliche Arbeit von Helmut und Tönne alleine verrichtet wurde, erhielten die beiden ein bisschen Unterstützung von Sponsoren, die die Beiden mit Materialspenden unterstützten. Vielen Dank an Malermeister Arnim Regenberg für die Farbe,  an die Fachwerkstatt Drücker für das Holz und Dirk Ehlers-Firma Hark für den Mutterboden.  Ein gesondertes Dankeschön geht raus an die Lichtbrennerei Dirk Frenz, die uns das Viktoria-Logo in die Tische gelasert hat.
Doch das größte Dankeschön geht an Helmut und Tönne Hanhardt. Vielen Dank für eure ehrenamtliche Arbeit. Ihr habt die Berglage ein weites Stück schöner gemacht. Danke!

Der neue Biergarten.

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren