Senioren am Sonntag unter Zugzwang

9. Oktober 2020

Die Erste und Zweite müssen am Sonntag unbedingt wieder Gewinnen, um sich von den gefährlichen Abstiegsplätzen zu entfernen. Aber auch die Dritte muss punkten, sollte man den Kontakt zu den oberen Plätzen behalten wollen.

Erste will von Abstiegsplätzen runter

Momentan ist bei der ersten Mannschaft der Wurm drin. Die Männer zeigen bei fast jeder Partie eine gute Leistung, gehen am Ende jedoch trotzdem punktlos vom Platz. Doch an diesem Sonntag soll sich das nun endlich ändern und der metaphorische Bock soll umgestoßen werden. Der zweite Sieg der Saison wäre für die Viktoria durchaus wichtig, denn momentan rangieren die Herren von Tim Brinkman auf Rang 13, ein Abstiegsplatz. Davon wollen die Blau-Weißen schnell wieder weg kommen und werden dafür am Sonntag alles in die Waagschale werfen. Um 15:00 Uhr geht es zum TSV Wewer. Die Hausherren rangieren mit sieben Punkten und einem Torverhältnis von 14:11 derzeit auf dem 8. Platz.

Zweite kann am Sonntag wichtigen Schritt nach Vorne machen

Auch die Zweite der Viktoria war bisher noch nicht ganz erfolgreich und konnte bisher nur vier Zähler aus fünf Partien für sich gewinnen. Doch die Leistung der letzten Spiele macht Hoffnung, dass es nun weiter voran geht und man schnell die gefährlichen Plätze verlassen kann. Am Sonntag könnte der erste wichtige Schritt dafür gelingen. Denn um 15:00 Uhr geht es am Sonntag zum Tabellennachbarn SW Marienfeld, die nur aufgrund eines besseren Torverhältnis einen Platz über der Viktoria rangieren. Die Jungs sind heiß wie Frittenfett und werden alles geben um sich nach den guten Leistungen der letzten Partien endlich belohnen zu können.

Dritte am Sonntag mit viertem Derby in Folge

Nachdem die Männer von VR3 am vergangen Sonntag eine gefühlte Niederlage hinnehmen mussten, wollen die Jungs am Sonntag wieder siegen und den vierten Saisonsieg einfahren. Mit dem SG Bokel wartet auf die Blau-Weißen nun das vierte Derby in Folge, von insgesamt fünf. Um weiterhin oben mitzuspielen ist ein Sieg erforderlich, schließlich schläft die Konkurrenz bekannter maßen nicht. Dafür wird die Dritte, am einzigen Heimspiel am Sonntag, mit Sicherheit alles geben. Anstoß ist um 12:00 Uhr an der Berglage.

Alle Spiele im Überblick:

Erste Mannschaft:
TSV Wewer vs. Viktoria Rietberg
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr, Wewer

Zweite Mannschaft:
SW Marienfeld vs Viktoria Rietberg II
Anstoß: Sonntag, 15:00 Uhr, Marienfeld

Dritte Mannschaft:
Viktoria Rietberg III vs. SG Bokel II
Anstoß: Sonntag, 12:00 Uhr, Berglage

A-Jugend:
Spielfrei, da Spiel vorverlegt wurde

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren