Viktoria bietet Geh-Fußball an

24. Januar 2023

Fußball für Alle gibt es ab heute bei der Viktoria aus Rietberg. Denn die „alte Herren“ der blau-weißen Viktoria bietet ab dem heutigen Dienstag eine neue Sportart an: Geh-Fußball.

 

Geh-Fußball unterscheidet sich zum normalen Fußball in einem großen Punkt. Denn wie der Name schon verrät, wird bei dieser Art des Fußballs gegangen, statt gelaufen.

 

Die neue Sportart richtet sich an alle, die bock auf Fußball und dem normalen Fußballsport nicht (mehr) nachgehen können/wollen. Dabei spielt das Alter und das Geschlecht keine Rolle. Einfach Fußball für Alle. Seien es ältere Personen, Menschen mit einer Verletzung, die das normale Spielen nicht mehr ermöglicht, oder, oder ,oder… Jeder ist willkommen.

 

Beim Geh-Fußball gibt es neben der Regel, dass nur gegangen werden darf, weitere Änderungen, im vergleich zum Fußball. Denn anders als beim beliebten Volkssport darf der Ball nicht über Hüfthöhe gespielt werden. Es gibt kein Abseits und es wird ohne Torwart gespielt. Des Weiteren sind harter Körperkontakt und Fouls komplett untersagt.

 

Doch, obwohl bei dem Sport „nur“ gegangen wird, ist es trotzdem anstrengend, wie Matthias Zobel erklärt: „Es ist schon anstrengend, denn man muss sich konzentrieren, dass man nicht aus Gewohnheit los läuft. Außerdem kommt der Puls ebenfalls in fahrt.“

 

Trainiert wird jeden Dienstag in der Sporthalle am Schulzentrum (Torfweg 53) von 20 Uhr bis 21:30 Uhr. Der Treffpunkt für das Training ist der Haupteingang der Sporthalle am Schulzentrum.

 

Du bist herzlich eingeladen!

 

Bei weiteren Fragen steht Matthias Zobel zur Verfügung: 05244 / 9100167

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2023

Unsere Sponsoren