Viktoria verstärkt sich zum Sommer hin

24. März 2022

Zwei Neuzugänge konnte Viktoria Rietberg bereits zur kommenden Saison vermelden. Mit Marcin Tyburcy und Stefan Will kommen nun zwei weitere talentierte Spieler im Sommer an die Berglage.

 Marcin Tyburcy spielt aktuell noch beim Bezirksligisten TuS Jöllenbeck, doch ab der Saison 2022/23 streift sich der Defensivmann das Trikot der blau-weißen Viktoria über. Bei der Kontaktaufnahme ließ Wolla Grübel mal wieder seine guten Kontakte spielen. Denn durch seinen alten FCG Gefährten und jetzigem TuS Jöllenbeck-Trainer Lennart Warweg, konnte der sportliche Leiter der Viktoria den Kontakt zu dem Verteidiger aufnehmen, der vor kurzem nach Gütersloh gezogen ist. Für Grübel ein wichtiger Mann: „Marcin verfügt über eine gute Größe und einem guten Stellungsspiel. Zu dem ist er trotz seiner Position sehr torgefährlich.“

Stefan Will spielt derzeit beim SV Avenwedde und trägt dort die Verantwortung des Kapitäns. Doch damit ist ab dem Sommer Schluss und der Offensivspieler wechselt an die Berglage. Auch vom zweiten Neuzugang ist Wolla sehr begeistert: „Stefan ist eine echte Verstärkung.“, gibt der erfahrene sportliche Leiter zu verstehen und fügt hinzu: „Er konnte bislang sieben Mal netzen und ist trotz seines jungen Alters ein sehr gestandener Spieler.“

Beide Transfers sind für den sportlichen Leiter eine Verstärkung für die kommende Saison, doch die Kaderplanung ist noch nicht zu Ende. „Wir sind für die kommende Saison schon gut aufgestellt, doch wollen noch ein, zwei Schrauben drehen, damit mir nächste Saison mit einer sehr guten Truppen an den Start gehen.“, erklärt Wolla Grübel.

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren