2. Mannschaft mit Kampfsieg – 3. Mannschaft unterliegt unglücklich

19. August 2013

II. Mannschaft gewinnt knapp

Nach einer intensiven Partie schlug die Rietberger Elf Viktoria Clarholz III mit 1:0. Die erste halbe Stunde fand weitesgehend im Mittelfeld statt. Viele Zweikämpfe unterbanden früh einen richtigen Spielfluss. Dennoch gelang Johann Wolf in der 36. Minute durch einen sehenswerten Schuss aus 15 Metern ins linke Eck die Führung für die Rietberger.

Nach der Pause kam Rietberg besser aus den Startlöchern und erspielte sich die ein oder andere Chance. Zwei Pfostenschüsse waren unter anderem das Resultat. In der Schlussphase rannte Clarholz noch einmal an, doch Rietbergs Defensive hielt den wenig gefährlichen Vorstößen stand. So blieb es beim letzlich doch verdienten 1:0 und somit einem erfolgreichen Start in die Kreisliga B!

III. Mannschaft verliert 1:3

Die Mannschaft von Trainer Werner Stricker unterlag DITIB Rheda – Wiedenbrück unglücklich mit 1:3. Nach einer torlosen ersten Hälfe war es zunächst Andreas Baysoy in der 50. Minute, der Rietberg in Führung brachte.

Doch ein Doppelschlag von DITIB brachte unsere 3. Mannschaft auf die Verliererstraße. Ein unglückliches Eigentor von Okan Özcan in der 70. und ein Treffer von Burak Böz in der 72. Minute drehten das Spiel. Der eingewechselte Harun Gebes sorgte mit seinem Tor in der 80. Minute für den 1:3 Endstand.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren