2. verliert unglücklich, 3. mit Remis

16. Oktober 2011

Die Reserve musste nach gutem Beginn und guten Chancen, die aber leider nicht genutzt wurden, kurz vor der HZ das 0:1 hinnehmen. Auch in der 2. HZ hatte man ein Mehr an Möglichkeiten, die aber allesamt nicht zu Treffern führten. So kamen die Gäste aus Langenberg besser ins Spiel und waren durch Konter gefährlich. In der 80. min. führte so ein Spielzug dann zum 0:2.

Die Dritte bot was: 12 Tore in einem Spiel ! Nach 5:3 Pausenführung gelang es nicht, diesen Vorsprung über die Zeit zu retten. Am Ende musste man sich unglücklicherweise mit einem 6:6 begnügen ! Schade, aber es geht weiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren