Kreispokal: Starke Viktoria schlägt den FSC Rheda

13. September 2011

Rietberg war über 90 Minuten mit mehr  Biss und Siegeswille! Die Gäste zu behäbig und ohne wirkliche Spielkultur! Der A-Ligist zeigte dagegen vor allem läuferisch eine bärenstarke Leistung und führte nach 30 Minuten völlig verdient durch einen Sama-Doppelschlag (16./31.) mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer durch Benjamin (41.), schlug Rietberg durch Reger (45+2) wieder eiskalt zu!
Auch in Durchgang zwei kein wirkliches Aufbäumen des Favoriten, sondern weiter spielfreudige Viktorianer, die nur eine wirkliche Chance des Bezirksligisten zuließ und selber sogar das vierte auf dem Fuß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren