4:2 Sieg gegen SVE Jerxen Orbke nach starker 2. HZ verdient

27. April 2014

Dieses Mal waren die Vorzeichen in der 1. HZ genau anders herum: 2 mal mussten die Mannen von Trainer Max Heinrich einem Rückstand hinterher laufen. Der Reihe nach.

Unsere Gäste begannen stark, was aber sicherlich auch durch das schlechte Spiel unserer Viktoria in der 1. HZ begünstigt wurde. Folgerichtig ging Jerxen Orbke in der 19. min. verdient mit 1:0 in Führung. Jedoch nur 6 Minuten später gelang Daniel Uhland der vielumjubelte Ausgleich. Die Rietberger Viererkette, in Harsewinkel noch recht sattelfest, erwies sich heute als sehr löchrig. Erneut 6 Minuten später in der 31. min. erneut die Führung unserer Gäste, die erneut Daniel Uhland in der 43. min. nochmal ausgleichen konnte. Der Halbzeitstand von 2.2 eher glücklich für den Gastgeber.

Nach einer Umstellung zur 2. HZ erhielt die Defensive deutlich mehr Stabilität. Die Gäste spielten mal für mal schnell und geschickt durch das Mittelfeld, doch am 16er war dann meist Endstation. Der sportliche Leiter Wolla Grübel sah dann schnellen Fußball seiner Jungs, die einen Vorstoß durch Selcuk Sama aus halblinks erfolgreich zum 3:2 abschlossen. Der SVE erhöhte fortan den Druck, oft mit langen Bällen, die jedoch sichere Beute der Rietberger waren. Die Offensive der Gäste ermöglichte natürlich unseren Blauen erhebliche Räume. Schade, daß die gefahrenen Konter nicht ganz ausgespielt wurden und so, bis auf eine Riesenchance für Wadim Reger in der 70. min. verpufften. Jerxen-Orbke drängte weiterhin und hatte nach einer Ecke und erheblicher Konfusion im Rietberger Strafraum auch plötzlich eine Chance. Wie man es perfekt macht, zeigte dann ein Angriff über die rechte Seite, schnell vorgetragen, den Wadim in der 89. min. nur noch einschieben musste.

Bedingt durch eine deutliche Leistungssteigerung in der 2. HZ geht der Sieg gegen einen starken Gegner in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren