A-Jugend hat Sonntag nur den Titel vor Augen

17. Januar 2014

Selten war eine A-Jugend von Viktoria Rietberg vom Papier her favorisierter, den Stadtmeistertitel zu holen, als in diesem Jahr. Daher ist auch das Trainer-Duo Leon Pollmeier und Max Heinrich siegessicher, wenn das von Germania Westerwiehe ausgerichtete Turnier am Sonntag um 16.30 Uhr mit der ersten Partie angepfiffen wird.

Nach dem Titel beim vereinsinternen Turnier und auch dem zweiten Platz beim Hobbyturnier zwei Tage zuvor vor heimischer Kulisse im Schulzentrum, geht die A-Jugend auch mit zwei starken Turniereindrücken in den Kampf um die Stadtkrone im ältestens Jugendbereich. Zumal man als Titelverteidiger sowieso mit Vorschusslorbeeren in den Titelkampf starten wird.

Außer Bokel und Druffel, stellen alle Stadtteile eine Mannschaft, sodass RW Mastholte, Westfalia Neuenkirchen, Viktoria Rietberg, GW Varensell und Germania Westerwiehe den Stadtmeistertitel unter sich ausspielen werden. Das aber auch nur, weil sich die Jugendspielgemeinschaft Neuenkirchen/Varensell für das Turnier aufsplitten.

Aufgrund der wirklich hervorragenden Hallenergebnisse der letzten Wochen und auch mit Blick auf die bisherigen Ligaergebnisse, sieht sich die Viktoria als großer Favorit für die Stadtmeisterschaft. „Fußballerisch sollten wir die beste Mannschaft sein. Wenn wir unser Potenzial abrufen, sollte die Titelverteidigung klappen“, blickt Leon Pollmeier optimistisch auf die Stadtmeisterschaften.

Im vergangenen Jahr dominierte die Viktoria das Turnier und fegte jeden Gegner vom Platz. Mit 15 Punkten und 17 Toren in fünf Spielen holte man sich souverän den Titel und feierte letztlich einen ungefährdeten Turniererfolg. In der eigenen Halle will man an diese Leistung anknüpfen und auch 2014 den Titel in der Altersklasse an die Berglage holen.

A-Jugend Stadtmeisterschaft Rietberg 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren