Abschlussbier verdient – AH gewinnen gegen Druffel mit 1:0

22. Juni 2012

Bevor es für alle Aktiven des TuS Viktoria Rietberg in die Sommerpause geht, durften die Spieler der Alten Herren nochmals antreten, um auf der heimischen Berglage gegen die SG Druffel den ersten Erfolg in der laufenden Stadtliga-Saison einzufahren. Gegen spielerisch leicht überlegene Gäste konnte die Viktoria mit Kampf und Willensstärke überzeugen und gewann dank des Treffers von Ralf Wilhelmstroop mit 1:0.

Die Vorzeichen für das Spiel sahen nicht so rosig aus, da die Viktoria personell nicht aus dem Vollen schöpfen konnten. Nachdem Markus „Rübe“ Rübelke die Mannschaft auf das Spiel eingeschworen hatte, lief es dann aber doch recht gut für die blau-weißen. Nach anfänglichem „Sich-abtasten“ übernahmen die Gäste das Kommando und hatten einige gute Gelegenheiten auf dem Schlappen. Doch entweder fehlte die letzte Präzision oder Rietbergs Keeper Dietmar Kaniß stand im Weg. Aber auch Rietberg wollte bemühte sich um ein konstruktives Spiel und erarbeitete sich einige Einschussmöglichkeiten. Die besten Chancen hatten Carsten Timm und Naim Laci mit Distanzschüssen, sowie Sascha Pülke per Kopf.

Auch zu Beginn des zweiten Abschnitts übernahm wieder Druffel die Initiative und drängte die personell arg gebeutelten Rietberger in die eigenen Hälfte. Einige gute Chancen wurden aber erneut aus Sicht der Viktoria glücklicherweise liegen gelassen. So kam es wie es kommen musste: Mit einem herrlichen Linksschuss von Ralf Wilhelmstroop ging Rietberg nach gut  50 Minuten mit 1:0 in Führung. „Mein erstes Tor mit links“, urteilte der Torschütze nach der Partie mit Blick auf seine bisherige Karriere. Druffel reagierte sauer, aber Rietbergs Abwehr stand und agierte sicher. So ergaben sich auch immer mehr Kontermöglichkeiten, die mit etwas mehr Präzision auch zum zweiten oder dritten Tor hätten führen können.

Am Ende blieb es aber beim glücklichen aber nicht unverdienten 1:0 der Viktorianer, die damit den ersten Dreier in der Stadtliga-Saison 2012 einstreichen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren