Ali Senol geht mit Viktorianer an der Linie in die neue Saison

27. Juli 2011

Erst vor kurzem durften wir berichten, dass Schiedsrichter Ali Senol in die Landesliga aufgestiegen ist. Nun gibt es die nächste erfreuliche Nachricht aus dem Kreise der Pfeifenmännern, an den Senol maßgeblichen Anteil hat: Er berief den Rietberger Schiedsrichter-Kollegen Fabian Reinkemeier als einen seiner Assistenten, mit denen er zusammen in die neue Landesliga-Saison gehen will.

Bereits an diesem Samstag wird das Rietberger „Zweidrittel-Gespann“ gemeinsam im Einsatz sein, wenn der Landesligist RW Mastholte den klassenhöheren SV Spexard herausfordert. Ergänzt wird das Team am Samstag durch Mustafa Sular aus Gütersloh, der zusammen mit Fabian Reinkemeier vor vier Jahren seine Schiedsrichterprüfung ablegte. Ob Sular auch in der Landesliga-Saison an der Linie assistieren wird, ist bislang noch unklar.

Neben Reinkemeier steht nämlich auch der Neuenkirchener Alexander Tissen auf dem Wunschzettel von Ali Senol, der sich bewusst dazu entschieden hat, von Anfang an mit dem selben Gespann anzutreten. Denn Senol hat noch einiges vor und will sich dabei in den Beobachtungsspielen zum möglichen Westfalenliga-Aufstieg auf sein Gespann verlassen können.

Schon 2009 agierten Senol und Reinkemeier zusammen im Gespann, als man das Kreispokalfinale zwischen Victoria Clarholz und dem SV Spexard gekonnt über die Bühne brachte. Nun soll sich diese Paarung weiter etablieren. Seine beiden neuen Assistenten standen übrigens auch im Aufstiegsjahr von Michael Negri in der Landesliga zusammen an der Linie.

„Ich weiß, dass ich mich auf beide 100%ig verlassen kann. Und das ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit“, wählte Senol beide nicht ohne Grund aus. Schließlich war er mit beiden Assistenten schon das öfteren zusammen im Gespann unterwegs und fühlte sich dabei stets sicher und gut assistiert.

Hoffen wir mal, dass sich das auch in der in Kürze beginnenden Saison so weiterentwickelt. Und wer weiß – vielleicht kann der Rietberg Assistent seinem Hauptschiedsrichter ja helfen, den nächsten Schritt im Aufstiegsrennen zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren