Alte Herren bleiben in Stadtliga weiter auf Erfolgskurs

14. Mai 2013

Mit einem 2:1-Auswärtserfolg bei der SG Druffel bleibt die Alt Herren Mannschaft des TuS Viktoria Rietberg weiterhin auf Erfolgskurs in der Stadtliga. Im dritten Spiel des laufenden Wettbewerbs trafen Carsten Timm und Sergio Fialho zum nicht unverdienten Sieg beim Ortsnachbarn.

In einer guten Stadtliga- und Alt Herren-Partie spielten beide Mannschaften voll auf Sieg und erarbeiteten sich je drei bis vier Großchance. Die Rietberger Viktoria war es aber, die nach 22 Minuten in Führung ging: Sergio Fialho brachte eine Flanke direkt in den Fuß von Carsten Timm, der wenig Mühe hatte, den Ball eiskalt im rechten unteren Toreck unterzubringen.

Rietberg versuchte nun das Spiel an sich zu reißen, doch die Druffeler kamen aufgrund des hohen Ballbesitzes immer wieder gefährlich in die Nähe des Viktoria-Strafraumes. Die knappe Führung konnte aber bis zum Pausentee gehalten werden. Nach nicht ganz einer Stunde war die Gegenwehr aber gebrochen, sodass Harry Wuttke nach einem langen Pass aus der Tiefe den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich markieren konnte.

Wenig geschockt vom Ausgleich war es nun auch wieder die Viktoria, die sich im Angriffsspiel versuchte. Mit der ersten richtigen Aktion nach dem Ausgleich wurde Naim Laci nach einem langen Pass von Hans-Georg „Pepe“ Peitz vom Druffler Torhüter durch ein Foul im Strafraum gestoppt. Den Strafstoß verwandelte Sergio Fialho sicher rechts oben zur erneuten Führung. Danach wurde es noch einmal etwas spannend, aber die Abwehr stand bis zum Schluss sehr sicher.

Somit bleiben die Alt Herren aus Rietberg weiterhin Tabellenführer in der Stadtliga 2013 – allerdings auch wegen der mehr gespielten Spiele. Dietmar Kaniss spielte erstmals in seiner kompletten Laubahn über 50 Minuten im Sturm, da Andre Bolte für ihn das Tor hütete. Diddi machte seine Sache nicht schlecht, konnte sich aber noch nicht in die Torjägerliste eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren