Alte Herren starten mit vier Punkten in die Stadtliga

30. April 2013

Nach dem zweiten Platz im Premierenjahr 2011 und dem schwachen vorletzten Platz in der vergangenen Saison, haben sich die Alt Herren des TuS Viktoria Rietberg für die gerade gestartete Stadtliga-Saison einiges vorgenommen. Und die ersten beiden Spiele konnten bereits recht positiv gestaltet werden, sodass man zuversichtlich auf die kommenden Begegnungen gegen die Stadtrivalen der einzelnen Ortsteile blickt.

Nach dem 0:0 im ersten Spiel der Stadtliga vor zwei Wochen gegen Varensell, in der auch ein Sieg hätte rausspringen können, konnte am Montag Abend gegen DJK Bokel auf der Berglage den ersten Sieg eingefahren. Nach einer sehr zerfahrenen, kampfbetonten ersten Halbzeit ohne Tore kamen unsere Viktorianer in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel und gingen durch die Tore von Freddy Wilhelms und Carsten Timm 2:0 in Führung gegangen.

Kurz vor Spielende verkürzte DJK Bokel durch einen schönen Freistoß genau ins rechte obere Eck auf 2:1, sodass es zumindest vom Ergebnis her nochmal hätte spannend werden können. Allerdings brachte der Anschlusstreffer die Berglage-Kicker nicht aus der Fassung, sodass der verdiente Sieg nach Hause geschaukelt werden konnte.

Im Anschluß wurde der Sieg gemeinsam mit den Bokelern bei Bratwurst und Bier in gemütlicher, freundschaftlicher Runde noch einmal diskutiert. Nach zwei Spielen steht die Viktoria somit mit vier Punkte da und führt, aufgrund der noch nicht gespielten Spiele der Konkurrenz vorerst an der Tabellenspitze. Sollte man die Leistungen der ersten beiden Spiele weiter auf den Platz bringen können, dürften es auch in den anderen Partien möglich sein, den ein oder anderen Sieg einzufahren.

Hier geht es zur Stadtliga-Übersicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren