Das sind die Termine der Senioren zum Aufgalopp 2011

15. Juli 2011

Am morgigen Samstag, den 16. Juli 2011, startet bei den Senioren die Vorbereitung auf die neue Saison – zumindest bei der zweiten Mannschaft. Unter der Leitung des neuen Trainer-Duos Matthias Kollenberg und Christian Rump beginnt um 16 Uhr der Aufgalopp zur Kreisliga B-Spielzeit 2011/2012. Am Dienstag, 19. Juli 2011, zieht dann auch die erste Mannschaft wieder die Zügel an, wenn ab 19 Uhr das Auftakttraining nach den Fotos der Neuzugänge beginnen wird. Nächste Woche Samstag komplettiert die dritte Mannschaft letztlich den Vorbereitungsstart.

Auf ein Foto von allen Neuzugängen, sowie auf ein aktuelles Mannschaftsfoto wird man bei der Zwoten allerdings noch etwas warten müssen, da noch einige Spieler im Urlaub weilen. Dennoch starten Kollo und Rumpi mit dem ersten Training bereits diesen Samstag. Schließlich will man nicht erneut eine Hinrunde hinlegen, wie in der vergangen Saison, als man bis zum vierten Spieltag warten musste, um den ersten Sieg einzufahren und bis zur Winterpause auch nur deren zwei folgen lassen konnte. Mit dem Abstiegskampf will man dieses Jahr ganz sicher nichts zu tun haben.

Am Dienstag stellen sich bereits um 18.30 Uhr die Neuzugänge der ersten Mannschaft auf der Berglage vor. Mit einem breiteren Kader will man in die Saison gehen und so noch variabler zu werden, sodass sich jede Mannschaft oftmals umstellen muss. Nach den Pressefotos der „Neuen“ werden Trainer Ralf Brake und sein Co Winnie Paehler zum ersten Training bitten. Mit dem Pokalspiel bei St. Vit startet am 31. August die Saison, in der man sicherlich auch wieder oben mitspielen möchte.

Als letzte der drei Seniorenteams startet die „Dritte“ am Samstag, den 23. Juli 2011. Um 13 Uhr wird das nun erstmals in eine Saison startende Duo Klaus Oelschläger und Werner Stricker versuchen, eine Mannschaft zu formen. Durch einen kleinen Umbruch wird es seine Zeit dauern, bis sich die neue Einheit geformt haben wird. Doch man ist zuversichtlich, nicht wieder „Kanonenfutter“ zu sein, wie es in der abgelaufenen Saison leider häufig der Fall war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren