Aus und Vorbei! Jugendsaison ist beendet

5. Juni 2014

A-Jugend sichert 2. Platz

Mit einem 10:0 – Heimerfolg im letzten Spiel der Saison gegen den SCW Liemke haben sich einige Spieler aus ihrer Jugendzeit verabschiedet. Beim Kantersieg trafen Dennis Berfelde (6), Julian Strathoff (2) und Lukas Ottemeier (2) mehrfach. Der Sieg führte dazu, dass Rietberg mit 38 Punkten den 2. Rang in der Kreisliga A belegte.

B-Jugend verschenkt Sieg

Die B-Jugend hat im letzten Spiel beim 4:4 gegen den FC Kaunitz  wieder 2 unterschiedliche Gesichter gezeigt. Denn zur Halbzeit führte Viktoria bereits mit 4:1, doch in Abschnitt Zwei spielte man zu unkonzentriert und gab die sicheren 3 Punkte doch noch her. Eine Saison, die nicht oft nach Plan verlief, endete auf Rang 8 in der Kreisliga A.

C1 vollendet weiße Weste

12 Spiele – 12 Siege. Die Kreisliga C stellte die C1 von Kourtidis und Meier vor nicht allzu große Probleme. Auch die SG Langenberg/Benteler wurde abgeklärt mit 6:1 geschlagen. 36 Punkte bedeuteten den mit großem Abstand 1. Platz – Glückwunsch!

C2 unterliegt Avenwedde

Mit 1:6 unterlag Verfürths und Wallensteins Elf zu Hause dem SV Avenwedde II. Wie schon in der gesamten Saison konnte Rietberg auch in diesem Spiel ihren großen Willen nicht in Punkte umsetzen. So steht am Ende ein 7. Rang in der Kreisliga D , wobei der Spaß immer im Vordergrund stand.

D1 ohne Chance

Auch die D1 hatte diese Saison keinen leichten Stand. Gegen den TuS Friedrichsdorf setzte es eine 0:10 – Niederlage. Die D1 war diese Saison von großen Personalsorgen geplagt, eine einheitliche Spielkultur war kaum zu formen, sodass daraus der 9. Rang in der Kreisliga B resultiert.

D2 siegt im Krimi

Gegen den TuS Friedrichsdorf II konnte sich die D2 mit 3:2 durchsetzen. In einem Spiel, in dem es immer hin und her ging, konnte Viktoria am Ende das entscheidende 3. Tor erzielen und die 3 Punkte in Rietberg behalten.  Den Sprung in die Top 3 der Kreisliga C verpasste man dennoch knapp, da der punktgleiche SV Avenwedde II ein besseres Torverhältnis aufwies.

E2 verliert

Ein schweres Turnier vorher und das Wetter – so kann man wohl die 5:3 Niederlage gegen den SV Spexard II einordnen. Denn über die gesamte Spielzeit war Viktoria unkonzentriert, was Spexard souverän ausnutzte – und das, obwohl man bis zum Ende vorne lag. So belegt Viktoria einen guten punktgleichen 4. Rang!

E3 verliert in Kaunitz

Beim FC Kaunitz II war für die E3 an diesem Samstag nichts zu holen. Mit 8:2 unterlag man am Ende leider verdient hoch – auch wenn der Einsatz immer stimmte. Mit der Niederlage belegte die E3 einen 9. Rang in der Kreisliga A.

U6 belohnt sich nicht

Knapp mit 2:3 geschlagen geben musste sich die U6 gegen RW St.Vit. Obwohl man richtig gut spielte, lag man zur Halbzeit mit 0:3 hinten. In der 2. Halbzeit war es förmlich ein Spiel auf ein Tor, doch aus unzähligen Chancen sprangen nur noch 2 Tore heraus. Trotzdem eine klasse Leistung!

F1 gewohnt stark

Mit dem letzten Aufgebot hat die F1 heute mit 5:0 gegen Langenberg gewonnen. Trotz drei Ausfällen und ohne Auswechselspieler haben die Jungs ein klasse Spiel hingelegt. Torschützen waren Romeo Senol 2x und Leo Radtke, Nils Wimmelbücker und Marc Diekämper jeweils 1x. Damit hat die F1 nur ein Spiel in dieser Saison verloren.  Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren