B-Jugend mit Kantersieg, A- und C-Jugend verlieren

23. September 2010

Gleich drei Jugendmannschaften mussten unter der Woche den Spielbetrieb schon wieder aufnehmen. Während die A-Jugend am Dienstag Abend zu Hause gegen den Gütersloher TV beim 1:4 (0:1) auch das zweite Meisterschaftsspiel der laufenden Saison verlor, feierte die B-Jugend in der Findungsrunde auf der heimischen Berglage gegen SW Sende einen ungefährdeten 7:0 (3:0)-Kantersieg. Die C-Jugend musste sich im Derby gegen RW Mastholte trotz Feldüberlegenheit mit 1:2 (1:1) geschlagen geben.

Zweite Niederlage in Folge – A-Jugend wieder ohne Punkte

Der TV Gütersloh entwickelt sich langsam zum Angstgegner der Rietberger A-Jugend. Auch in diesem Jahr musste die Viktoria die Punkte abgeben. Dabei spielte man munter mit, fing sich aber nach dem Anschlusstreffer zwei Kontertore. Torhüter Kevin Regenberg verhinderte in der Schlussphase eine höhere Niederlage.

Viktoria Rietberg: Regenberg – Kulla, Oelschläger, Taskin, Prante – Vredenburg, Fricke (76. Kellermann), Mersch, Özcan (27. Karaarslan) – Oesterschlink (78. Ebeling), Korkmaz

Tore: 0:1 (28. Minute), 0:2 (58. Minute), 1:2 Oesterschlink (64. Minute), 1:3 (72. Minute), 1:4 (83. Minute)

7:0 gegen Sende – B-Jugend zu Hause mit Kantersieg

Das war mal ein Spiel ganz nach dem Geschmack der Trainer: Die B-Jugend fertigte SW Sende mit 7:0 ab und feierte damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Findungsrunde. Nach dem 4:1 gegen Bokel kann man nun von einem guten Saisonstart sprechen.

Viktoria Rietberg: Stöppel – Pechlevan Amet (28. Sadiki), Lombardo, Hekmentokrax, Korkmaz – Köseoglu, Bulat (65. Osman), Fikus (63. Ismail), Schniggendiller – Kolar, Taskin (42. Schoner)

Torschützen folgen in Kürze

Derbyschlappe – C-Jugend verliert knapp in Mastholte

Die Feldüberlegenheit nicht genutzt – so lautet das nüchterne Fazit nach der 1:2 (1:1)-Niederlage der C-Jugend beim Ortsnachbarn RW Mastholte. Nahezu die gesamte Spielzeit hatten die Viktorianer mehr vom Spiel, nutzte die Feldüberlegenheit aber nicht. Zwei einfache Konter konnte der Gastgeber nutzen und verstzte den Rietbergern so eine bittere Niederlage.

Viktoria Rietberg: Kasapoglu – Meyer (49. Belen), Peterhanwahr, Altunay, Jungermann – Waltenberg, Lotz (31. Moselage), Bäumker (54. Meier), Yildiz – Ademmer (17. Leuschner), Brüggemann

Tore: 1:0 Heipieper (6. Minute), 1:1 Brüggemann (15. Minute), 2:1 Kraft (50. Minute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren