Beim Kreis-Derby in Rheda den Bock umstoßen

28. August 2015

Nach dem Pflichtsieg unter der Woche im Pokal gegen den C-Ligist BSC Rheda, steht für die Viktoria am Sonntag ein weiteres schwieriges Spiel auf dem Plan. Um 15 Uhr gastiert die Brinkmann-Elf beim Kreisnachbarn FSC Rheda, der ebenfalls einen schwachen Saisonstart hingelegt hat.

„Hauptsache eine Runde weiter“, ließ der sportliche Leiter Wolla Grübel nach dem glanzlosen 4:0-Erfolg am Mittwoch Abend über den Betriebssportclub Rheda verlauten. Nicht mehr als die Erfüllung einer Pflichtaufgabe sei die Partie in der Tönnies Arena gewesen. Gegen die tiefstehenden Gastgeber fand die auf sieben Positionen veränderte Mannschaft nur wenig spielerische Mittel. Dennoch am Ende ein verdienter, wenn auch nicht ganz so souveräner Erfolg, wie erhofft.

Während Mike Dry mit seinem Muskelfaserriss in der Wade noch rund drei Wochen ausfällt, dürfte Thomas Schreiber doch schon wieder am Sonntag zur Verfügung stehen. „Thomas hat sich in der kurzen Zeit schon zu einem wichtigen Leistungsträger entwickelt. Er trägt unser Spiel“, freut sich Grübel über die Rückkehr nach der kleinen verletzungsbedingten Pause.

Albert Dik konnte gegen den BSC seine Gelb/Rot-Sperre absitzen und steht ebenfalls wieder zur Verfügung. „Er wird die Abwehr wieder stabilisieren. Und darauf kommt es am Sonntag an“, legt Trainer Tim Brinkmann das Augenmerk auf eine solide Defensive. Aus der heraus will man die Nadelstiche setzen, um drei Punkte zu entführen. „Die Qualität dazu hat die Mannschaft“, unterstreicht Wolla Grübel.

Die Gastgeber sind nach dem 2:2-Unentschieden zu Saisonbeginn gegen Oerlinghausen und der knappen 2:3-Niederlage gegen Jerxen-Orbke nicht gerade ordentlich gestartet. Da unsere Viktoria aber nach der abgebrochenen Partie in Bielefeld und dem 1:2 gegen TuR Abdin noch ohne Punkte dasteht, kommt es am dritten Spieltag zu einem Duell, bei dem beide Teams punkten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren