C-Jugend hat bei HKM Großes vor!

30. Januar 2014

Am 02.02. steht die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft für die C-Jugend vom Trainertrio Ari Kourtidis, Johann Meier und Dennis Grübel an. In der Sporthalle der Kreisberufsschulen in Wiedenbrück beginnt das Turnier um 14:00. Dass dabei alles möglich scheint, hat mehrere Gründe.

Dabei wurde das eigentliche Ziel bereits erreicht:“Wir wollten die Endrunde erreichen. Dass dies geklappt hat, ist schon ein Erfolg.“, so Kourtidis. Trotzdem hat Rietberg Größeres vor. Denn durch „absolutes Losglück“ (FC Gütersloh, SC Verl und SC Wiedenbrück in der anderen Gruppe) sei nun das Finale das erklärte Ziel.

Die Qualifikation für die Endrunde lief dabei reibungslos. Mit nur einem Gegentor und maximaler Punktausbeute erreichte die Truppe problemlos die nächste Runde. Auch dieser Erfolg bestätigt Kourtidis, dass die Mannschaft in „Topform sei, und alles möglich ist“. Trotzdem ist er auf Grund der Liga-Hinrunde realistisch: „An einem guten Tag werden wir Erster, an einem schlechten Letzter“.

Doch der Optimismus überwiegt deutlich. Denn die Mannschaft darf Rückkehrer Umut Akar begrüßen. Akar kann nach seiner Verletzung wieder voll eingreifen und sei ein „absoluter Hallenspieler, der beste den ich habe“, so der Rietberger Coach.

Der ganze Verein drückt euch auf jeden Fall die Daumen, wenn um 14:36 gegen den FC Kaunitz das Turnier für Viktoria beginnt!

 

Hier gehts zum Spielplan:

Endrunde C-Jgd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren