Der Meister gibt sich die Ehre – „Zweite“ bereits Samstag 18.30 Uhr gegen VfL Rheda

5. Juni 2015

In Spiel eins nach dem feststehenden Aufstieg in die Kreisliga A geht es für unsere zweite Mannschaft bereits am morgigen Samstag gegen den über die Saison hinaus gesehen einzig echten Verfolger, den VfL Rheda. Die Mannschaft um Trainer Sascha Otte ist die bis dato stärkste Mannschaft der Rückrunde und ließ lediglich zu Beginn der Spielserie federn. Nach dem 2:2 im Hinspiel geht es im Duell Erster gegen Zweiter vor allem um eines, Prestige.

Das Trainer-Duo Winfried Paehler und Christian Rump wollen das auf dem Papier gesehen bedeutungslose Spiel deshalb nicht auf die leichte Schulter nehmen. “ Natürlich werden morgen einige Spieler auflaufen, die zuletzt nicht so zum Zuge kamen. Es ist ein Geschenk, da der gesamte Kader von der 1 bis zur 25 die gesamte Saison lang mitgezogen hat. Auch das ist unser Erfolgsrezept“, lobt Paehler die mannschaftliche Geschlossenheit und den Ehrgeiz der jungen Truppe.

Trotzdem will die Viktoria morgen voll auf Sieg spielen, immerhin ist es die letzte Partie auf der heimischen Berglage in dieser Saison. Im Rahmen der Rietberger Sportwerbewoche wird das Spiel morgen um 18:30 Uhr angepfiffen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren