Derby-Sieg der Ersten – Zweite und Dritte verlieren

3. November 2013

Der Fußball-Sonntag kann mit gemischten Gefühlen geschlossen werden: Während die Erste Mannschaft im Derby an der Berkenheide Germania Westerwiehe auch in der Höhe verdient mit 4:0 bezwingen konnte, mussten sich sowohl die Zweite, als auch die Dritte geschlagen geben.

Mehr als 29 Jahre nach dem letzten Derby gegen Germania Westerwiehe, trat die Erste Mannschaft am Sonntag Nachmittag erstmals wieder beim Ortsnachbarn an. Durch Tore von Daniel Uhland (28./73.), Selcuk Sama (70.) und Alexander Schiller (90.), gewann man auswärts auch in der Höhe verdient mit 4:0.

Die Reserve musste sich dagegen auf dem Asche-Platz bei Germania Lette mit 0:2 geschlagen. Nach verschlafener Anfangsphase lag man schnell hinten, zeigte aber Moral und kam zu einigen Chancen. Da man aber nicht die gewohnte Leistung abrufen konnte, ging die Niederlage in Ordnung.

Trotz deutlicher 4:1-Führung, musste sich die Dritte Mannschaft am Sonntag Nachmittag TuS Friedrichsdorf mit 4:5 geschlagen geben. Die gute Leistung in der ersten Hälfte wurde nicht belohnt – dennoch ein guter Auftritt der Jungs.

Ausführliche Berichte folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren