Die Bambinis bis zur A-Jugend von Samstag auf einen Blick

21. März 2011

Bei bestesm Fußball-Wetter blieb der A-Jugend am Samstag nur die Zuschauerrolle. Ihre Partie gegen RW Mastholte findet nämlich erst an diesem Mittwoch statt. Die B-Jugend feierte dagegen einen erneuten Sieg, während die C-Jugend eine knappe Niederlage hinnehmen musste.

SW Marienfeld – B-Jugend 3:5 (3:3)

In einer turbulenten Partie gelang der B-Jugend trotz zweimaligem Rückstand ein knapper Auswärtssieg. Mitte der ersten Halbzeit lief man sogar einem Zweitore-Rückstand hinterher. Doch mit einer starken kämpferischen Leistung belohnte man sich letztlich doch noch mit dem Sieg.

Viktoria Rietberg: Pechlevan Amet – Lombardo, Hemkentokrax, Achmetoglou, Korkmaz – Schoner (32. Siragusa), Schniggendiller, Kaya, Fikus – Bulat, Taskin

Tore: 1:0 (12.), 1:1 Lombardo (14.), 2:1 (21.), 3:1 (29.), 3:2 Lombardo (35.), 3:3 Bulat (39.), 3:4 Kaya (70.), 3:5 Siragusa (72.)

SC Wiedenbrück 2000 II. – C-Jugend 2:1 (0:1)

Trotz Halbzeitführung reichte es für die Mannschaft der Trainer Kenan Gökdemir und Sahil Altunay nicht für einen Sieg gegen die 2. Mannschaft des SC Wiedenbrück. Trotzdem eine ordentlich Leistung der Jungs, die auf gute Ergebnisse in den nächsten Wochen hoffen lässt.

Viktoria Rietberg: Kasapoglu – Jungermann, Leuschner, Altin, Peterhanwahr – Altunay, Brüggemann, Halilaj, Waltenberg – Elcik, Ademmer

Einwechselspieler: Knaup, Temkov, Will, Moselage

D1-Jugend – VFB Schloß Holte (n. ang. Gast)

So einfach nimmt man gerne drei Punkte mit. Die D1-Jugend musste am Samstag nichts dafür tun, da die Gäste kurzfristig absagen mussten und nicht antreten konnten. Ohne bisherige Bestätigung wird die Partie aller Wahrscheinlichkeit nach mit 2:0 für die Viktoria gewertet.

E1-Jugend – RW St. Vit 7:5 (4:3)

So macht Fußball Spaß – die beiden Mannschaften lieferten sich auf der Berglage eine packende Partie, die einer Achterbahnfahrt glich. Viele, schöne Tore auf beiden Seiten sorgten für eine unterhaltsame Begegnung, mit dem knapp besseren Ende für unserer E1.

Viktoria Rietberg: Knirlberger – Klösener, Jungermann, Will, Brokbals, Hönemann, Schlüter
Einwechselspieler:
K. Arda, Tarun, Loreto, T. Arda

E2-Jugend – RW St. Vit II. 3:4 (2:2)

Ähnlich wie bei der E1-Jugend war auch die Begegnung der E2 gegen RW St. Vit II. von großer Unterhaltung geprägt. In dieser Partie allerdings mit dem besseren Ende für die Gäste, die sich nach ausgeglichener erster Halbzeit, am Ende knapp mit 4:3 durchsetzen konnten.

Viktoria Rietberg: Schatzler – Ademmer, Diekämper, Krasniqi, Peitzmeier, Plewe, Störck
Einwechselspieler:
Fast, Solak, Nittka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren