Die Bambinis bis zur A-Jugend von Samstag auf einen Blick

28. März 2011

A-Jugend – SC Verl II. 4:2 (4:1)

Die A-Jugend legte am frühen Samstag Abend los wie die Feuerwehr. Bereits nach 18 MInuten führte man gegen die Verler Reserve, die sich mit vier Spielern aus der Landesliga-Mannschaft verstärkt hatten, bereits mit 4:0. Erst dann ließ man den Gegner kommen, der im gesamten Spiel drei mal an Latte oder Pfosten scheiterten.

Viktoria Rietberg: Armatage – Kulla (73. Dry), Ebeling, Kasapoglu – Vredenburg, Isenborth, Fricke, Westhaus – Prante (55. Hollenbeck), Korkmaz, Oesterschlink

Tore: 1:0 Prante (1.), 2:0/3:0/4:0 Oesterschlink (4./7./18.), 4:1 (31.), 4:2 (62.)

B-Jugend – GW Langenberg 0:2

Erste Saisonniederlage in der Kreisliga B für unsere B-Jugend gegen die Jungs vom GWL. Dennoch ist für die Viktorianer noch alles drin. Bei zwei Spielen weniger könnte man mit sechs Zählern aus den Nachholspielen bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran rücken.

Viktoria Rietberg: Stöppel – Lombardo, Hemkentorakx, Achmetoglou, Schniggendiller – Korkmaz, Köseoglu, Kaya, Fikus – Bulat, Taskin

Einwechselspieler: Bilen, Kolar, Siragusa

C-Jugend – SCW Liemke 1:2

In einer ereignisarmen C-Jugend Begegnung waren die Gäste aus Liemke die spielbestimmende Mannschaft. Torhüter Ismail Kasapoglu rettete für seine Jungs mehrfach in allerhöchster Not.

Viktoria Rietberg: Kasapoglu – Regenberg, Leuschner, Bäumker, Peterhanhwahr – Altunay, Brüggemann, Halilaj, Elcik – Waltenberg, Ademmer

Einwechselspieler: Knaup, Yildiz, Will, Moselage

Tore: 0:1 (12.), 1:1 Elcik (52.), 1:2 (64.)

Herzebrocker SV – D1-Jugend 8:0

Aufgrund zahlreicher Absagen konnte die D1-Jugend mit lediglich 9 Spielern antreten. Dementsprechen gab es auf dem Kunstrasenplatz in Herzebrock nichts zu holen. Letztlich setzte es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer mit 8:0 eine deutliche Niederlage.

Viktoria Rietberg: Wippermann – Fast, Özdemir, Schreiber, Kleinemaß – Krasniqi, Yurtsever, Laustroer, Meier, Peterhanwahr

FC Gütersloh 2000 III. – D2-Jugend 9:0

Auch die D2-Jugend musste zum Tabellenführer reisen. Bei der dritten Mannschaft des FC Gütersloh 2000 setzte es mit 0:9 leider eine deutliche Auswärtsniederlage. Zusammen mit den Güterslohern stehen nun St. Vit und der SV Avenwedde II. an der Tabellenspitze der Kreisliga D.

Viktoria Rietberg II.: Oelschläger – Ksasapoglu, Verfürth, Virit, Özcan – Wallenstein, Darming, Löher, Akilli – Podlich, Özkaynak

Einwechselspieler: Brunnert, Solak

Westfalia Neuenkirchen – E1-Jugend 2:7

Gegen den Ortsnachbarn führte man bereits zur Halbzeit mit 5:0. Danach ließ man den Gegner auch am Spiel teilhaben, sodass man zwei Gegentore einstecken musste. Selber erzielte man aber auch noch 2 Treffer, sodass es am Ende einen deutlichen Auswärtserfolg gab.

Viktoria Rietberg: Knirlberger – Klösener, Jungermann, Will, Brokbals, Hönemann, Schlüter
Einwechselspieler:
K. Arda, Tarun, Loreto, T. Arda

Westfalia Neuenkirchen II. – E2-Jugend 5:3

Die E2-Jugend trat zeitgleich mit der E1 gegen die zweite Mannschaft von Westfalia Neuenkirchen an. Leider musste die Mannschaft von Trainer Leon Pollmeier eine knappe, aber verdiente 3:5-Auswärtsniederlage.

Viktoria Rietberg: Schatzler – Ademmer, Diekämper, Krasniqi, Peitzmeier, Plewe, Störck
Einwechselspieler:
Fast, Solak, Nittka

F1-Jugend – FC Kaunitz 2:9

F2-Jugend – SC Verl II. 1:1

Herzebrocker SV – U6-Jugend 1:5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren