Die Bambinis bis zur A-Jugend von Samstag auf einen Blick

4. April 2011

SG Bokel/Langenberg – A-Jugend 1:3

Trotz der großen Geburtstagsfeierei am Freitag Abend konnte sich die A-Jugend für die Hinspielniederlage gegen den Ortsnachbarn durchsetzen. Damit festigte die Mannschaft Platz 5 in der Tabelle.

Viktoria Rietberg: Regenberg – Ebeling, Westhaus, Fricke, Hollenbeck – Vredenburg, Dry, Korkmaz (80.Özcan), Isenborth (77. Armatage) – Oesterschlink (65. Kulla), Prante

Tore: 0:1/0:2 Oesterschlink (24./76.), 1:2 Ebeling (ET, 86.), 1:3 Özcan (89.)

B-Jugend – RW St. Vit 4:1

Die B-Jugend hat am Samstag Nachmittag wieder zurück in die Süur gefunden und den Tabellenletzten standesgemäß mit 4:1 nach Hause geschickt. Damit hat die Mannschaft weiter die Chance, noch einen der beiden Aufstiegsränge zu erreichen.

Viktoria Rietberg: Stöppel – Lombardo, Hemkentokrax, Achmetoglu, Bulat – Schniggendiller, Sadiki, Fikus, Bilen – Siragusa, Taskin

Einwechselspieler: Korkmaz, Köseoglu, Kolar

Tore: 1:0 Siragusa (24.), 2:0 Bulat (55.), 3:0 Fikus (62.), 4:0 Kolar (65.), 4:1 Stickling (71.)

TSG Harsewinkel II. – C-Jugend 4:2

Auf dem Kunstrasenplatz im Moddebachstadion musste sich die C-Jugend überraschend dem Tabellenletzten geschlagen geben. Damit rangiert die Viktoria nun selbst am Tabellenende.

Viktoria Rietberg: Kasapoglu – Altin, Leuschner, Bäumker, Peterhanwahr – Altunay, Brüggemann, Lükewille, Moselage – Ademmer, Elcik

Einwechselspieler: Knaup, Waltenberg, Yildiz, Meier

RW Mastholte – D1-Jugend 1:3

Mit einem schönen Derbysieg gegen RW Mastholte feierte die D-Jugend am Samstag den fünften Saisonsieg und liegt damit nur noch zwei Zähler hinter Rang zwei.

Viktoria Rietberg: Wippermann – Peterhanwahr, Fast, Meier, Klaas – Kleinemaß, Kourtidis, Yurtsever, Schreiber – Krasniqi, Laustroer

Einwechselspieler: Özdemir, Deniz, Kay, Shala

VFL Rheda – D2-Jugend 1:13

Mit lediglich acht Feldspielern traten die Gastgeber die Partie gegen unsere D2-Jugend an und wurden dementsprechend von den Viktorianern überrollt. Damit konnte man die rote Laterne an den Gegner abgeben.

Viktoria Rietberg: Oelschläger – Kasapoglu, Verfürth, Virit, Solak – Wallenstein, Darming, Kassenbrock, Podlich – Özkaynak, Akilli

SV Herzebrock – E1-Jugend 2:5

Dank einer starken ersten Hälfte feierte die E1-Jugend am Samstag einen 5:2-Auswärtserfolg beim Herzebrocker SV, der bei besserer Chancenauswertung auch leicht noch höher hätte ausfallen können.

Viktoria Rietberg: Knirlberger – Klösener, Jungermann, Will, Brokbals, Hönemann, Schlüter

Einwechselspieler: K. Arda, Tarun, Loreto, T. Arda

SV Herzebrock II. – E2-Jugend 7:1

Die kleine Negativserie der E2-Jugend konnte leider auch an diesem Wochenende nicht gestoppt werden. Bei der zweiten Mannschaft des SV Herzebrock setzte es eine zu hohe 1:7-Niederlage.

Viktoria Rietberg: Schatzler – Nittka, Diekämper, Krasniqi, Peitzmeier, Plewe, Störck

Einwechselspieler: Fast, Solak

SV Avenwedde – F1-Jugend 10:3

FC Kaunitz II. – F2-Jugend 2:5

St. Vit – U6-Jugend 2:6

Nach 0 zu 1 Rückstand gewann die U6 noch 6 zu 2 in St. Vit

Mitspieler: Marc Diekämper, Augustin Fechtelkord, Andre Gnüchwitz, Piet Hanhardt, Lucas Horstkötter, Florian Kloock, Tobias Kloock (TW), Fabio Osmers, Sergej Schreiber, Lion Schulte, Tim Strate

Tore: Sergej Schreiber:5, Tim Strate: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren