Dritte Mannschaft will im Derby zweiten Sieg in Folge

10. Oktober 2014

Der 2:0-Heimerfolg am vergangenen Sonntag gegen Suryoye Gütersloh hat die Dritte Mannschaft zurück in die Erfolgsspur gebracht. Nach zuvor drei Spielen in Serie ohne volle Punktzahl, hatte man den Gegner im Griff. Der Gegner an diesem Sonntag ist allerdings deutlich eine Nummer größer: Es geht zum Ortsnachbarn Westfalia Neuenkirchen II.

Es wird am Sonntag nicht nur ein Ortsderby, sondern auch ein Wiedersehen mit einigen ehemaligen Mitspielern – so ist der Ex-Viktorianer Andreas Baysoy als Trainer in Neuenkirchen tätig. Und auch der ehemalige Trainer unserer Reserve, Mehmet Akbas schnürt mittlerweile die Schuhe im Wapeldorf.

Mit drei Siegen in Folge hat sich Neuenkirchen II. darüber hinaus in den letzten Wochen auch in der Tabelle nach oben katapultiert. Mit 15 Punkten liegt der Ortsnachbar nicht nur zwei Zähler, sondern auch zwei Plätze vor unserer Dritten. Die will am Sonntag aber einen Dreier einfahren und wieder vorbei ziehen!

Gerade die starke Trainingsbeteiligung in dieser Woche und auch die starken Trainingseindrücke lassen auf eine hochmotivierte Viktoria hoffen! „Wir wollen die drei Punkte aus Neuenkirchen mitnehmen und uns oben in der Tabelle festsetzen“, lautet die klare Ansage von Trainer Ingo Bender.

Anstoß ist um 12.30 Uhr auf dem Rasenplatz an der Langen Straße in Neuenkirchen. Schiedsrichter der Partie wird der Sportskamerad Jan Kindt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren