DVAG Sawatzky triumphiert beim Viktoria Hobby-Turnier

22. Juni 2015

Tolle Stimmung, trockenes Wetter und viele Tore – die fünfte Auflage des Hobby-Turniers unserer Viktoria um den „Bürgerkrug-Cup“ am Wochenende war erneut ein voller Erfolg. Zehn Mannschaften duellierten sich auf und neben dem Platz und sorgten so für einen spannenden Turnierverlauf. Das Team mit der weitesten Anreise ließ am Ende alle hinter sich. Der Pokal ging nämlich an den DVAG Sawatzky aus Bielefeld. Zweiter wurde Raki United vor dem Team Prime und PD Streetsoocer.

Die glücklichen Sieger: Das Team von DVGA Sawatzky sicherte sich den Titel beim 5. Bürgerkrug-Cup im Neunmeterschießen gegen Raki United.

Die glücklichen Sieger: Das Team von DVAG Sawatzky sicherte sich den Titel beim 5. Bürgerkrug-Cup im Neunmeterschießen gegen Raki United.

Noch am morgen schauten die Organisatoren von Viktoria Rietberg verängstigt in den Himmel. Nach den Regengüssen in der Nacht musste man auch am Turniertag mit Wasser von oben rechnen – doch der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Bemühungen unserer Viktoria und beließ es bei trockenem, wenn auch nicht absolut sommerlichem Wetter.

Überraschend ging der Titelverteidiger RB Rietberg nach rund dreieinhalb Stunden ohne Punkte wieder nach Hause. Dies lag aber vor allem auch am stark besetzten Teilnehmerfeld in diesem Jahr. In der Gruppe A setzte sich Raki United mit zehn von 12 möglichen Punkten als Gruppensieger vor dem Zweiten PD Streetsoccer (9 Punkte) und dem FC Wegflanken (7 Punkte) durch. Der FC Aufenthalts Genehmigung holte sich immerhin mit einem Sieg Rang vier vor RB Rietberg.

In der zweiten Gruppe kam die SpVgg. Bierdogs nur zu einem Zähler und musste sich somit mir Rang fünf begnügen. Platz vier holte sich Sachsenpower mit drei Punkten, hinter dem Drittplatzierten Rietberger Jungs (7 Punkte). Nur dank des besseren Torverhältnisses ging das Team von DVAG Sawatzky als Gruppensieger hervor. Dem Team Prime fehlten als Gruppenzweiter lediglich drei Tore.

Für alle Teams ging es dann in die Platzierungsspiele, bei denen folgende Ergebnisse heraussprangen:

  • Spiel um Platz neun: RB Rietberg – Spvgg. Bierdogs 0:3
  • Spiel um Platz sieben: FC Aufenthalts Genehmigung – Sachsenpower 3:2
  • Spiel um Platz fünf: FC Wegflanken – Rietberger Jungs 2:4
  • Spiel um Platz drei: PD Streetsoccer – Team Prime 2:3

Im großen Finale fiel die Entscheidung dann sogar erst im Neunmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit trennten sich die Team von Raki United und DVAG Sawatzky 1:1-Unentschieden. Beim Duell vom Punkt behielten die Bielefelder Gäste dann die Oberhand und sicherten sich den Turniersieg. Beim traditionellen Duell am Bierglas triumphierte der FC Wegflanken und sicherte sich mit riesigem Abstand den Meterpokal. Allen Mannschaften Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für faire Spiele und viele Tore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren