Erfolgreicher Start in die Vorbereitung

29. Juli 2010

Fünf geschossene Tore, mehr als 20 eingesetzte Spieler – Der Vorbereitungsstart der 1. Mannschaft von Viktoria Rietberg lief nahezu optimal. Gegen den neuen B-Ligisten GW Varensell gab es einen nie gefährdeten 5:1 (4:1)-Testspielerfolg auf dem heimischen Platz am Schulzentrum. Die Tore für die von Co-Trainer Winni Pähler gecoachte Mannschaft trafen Andre Martina (6. Minute), Vadim Reger (8.), Viktor Keller (11.), Sebastian Kudlek (44.) und ein Varenseller Spieler mit einem Eigentor (88.).

Trotz des Urlaubes von Trainer Ralf Brake konnte die Viktoria ein gutes Trainigsprogramm abspulen. Dementsprechend hochmotiviert gingen die Spieler auch in die Partie gegen den Ortsnachbarn, der im letzten Jahr den Aufstieg in die Kreisliga B feiern konnte. Bereits nach etwas mehr als zehn Minuten führte Rietberg mit 3:0, ließ es danach aber eher ruhiger angehen. So fiel dann auch nicht überraschend der Anschlusstreffer der Gäste in der 21. Minute. Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhte Sebastian Kudlek sogar auf 4:1.

Nach zehn (!!!) Spielerwechseln in der Halbzeitpause

Mit offensiver Spielweise konnten die Rietberger, wie hier mit Selcuk Sama (l.), Varensell das ein oder andere Mal unter Druck setzen.

kam der Spielfluss kurz ins Stocken. Doch in der Folgezeit rettete das Auluminium gleich zwei mal für den eigentlich bereits geschlagenen Varensell-Schlussmann. Der Druck blieb hoch und so konnte man kurz vor Ende der Partie noch ein Eigentor der Grün-Weißen erzwingen. Ein erfolgreicher Start also in die Vorbereitung!

Rietberg 1. Halbzeit: Bücker – Rump, Strathoff, Galszis (34. Orhan), Ewers (24. Hollenbeck) – Kudlek, Schwab, M. Happe, Keller – Martina, Reger

Rietberg 2. Halbzeit: Bücker – F. Pollmeier, Vertkersting, Sandbothe, Orhan (58. Elveren) – Rabe, Kober, Hollenbeck (L. Pollmeier) – Laci, B. Happe, Sama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren