Erste festigt Spitzenposition – Dritte verliert deutlich

14. November 2010

Vier Tore in Verl für den Erhalt der Tabellenspitze

Mit einem hoch verdienten 4:0 (2:0)-Auswärtserfolg beim SC Verl III. festigte die 1. Mannschaft von Viktoria Rietberg am Sonntag Nachmittag die Tabellenspitze. Die Verfolger Schloß Holte und Harsewinkel gaben sich aber auch keine Blöße und gewannen ihre Partien. Das Spiel vom FC Isselhorst fiel dagegen wortwörtlich ins Wasser.
In Verl trafen Selcuk Sama, Vadim Reger, Tobias Hollenbeck und Fabian Pollmeier.

Zu viel Regen – Spiel der Reserve muss abgesagt werden

Das Heimspiel der 2. Mannschaft musste am Sonntag abgesagt werden. Der Niederschlag der letzten Tage machte die Durchführung der Heim-Begegnung gegen Westfalia Neuenkirchen unmöglich. Bereits am frühen Samstag Morgen hatte die Stadt die Plätze im Rietberger Land gesperrt. Ein Nachholtermin steht bislang noch nicht fest.

Resignation macht sich breit – Dritte geht wieder unter

Nach dem Sieg vor einer Woche gegen den SCW Liemke II. versprach man sich Einiges im Lager der 3. Mannschaft vor der Begegnung bei der Spitzenmannschaft vom SCE Gütersloh. Doch es folgte die Ernüchterung. Gegen den eigentlichen Tabellenführer (2 Spiele weniger, deshalb nur Rang 3) ging die Mannschaft mit 0:7 (0:3) unter und verschoss mal wieder einen Elfmeter. Demnach macht sich so ein bisschen Resignation breit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren