Erste mit Remis an der Lutter, Zweite und Dritte gewinnen

3. Juni 2012

Respekt, Respekt ! Mit einem starken Remis von 2:2 nach 2:0 Rückstand, kehrt die Erste gegen den FC Isselhorst die Heimreise an. Nachdem man durch 2 Standards, eine der großen Stärken der Isselhorster, bis zur Halbzeit mit 2:0 zurücklag, drehte sich in der 2. HZ das Spiel. Wie beim letzten Spiel in Isselhorst auch heute die schnelle Führung in der 7. Min. . Dann kurz vor der HZ der 2. Schock, 2:0. Das Team von Ralf Brake und Winnie Paehler zeigte jedoch eine fantastische Moral. Erneut nur mit 11 frischen Spielern angereist, die eingewechselten Mike Dry(46.) und Florian Glaszis (90.) hatten bereits vorher in der Reserve 90 min. gespielt, drückte die Erste in der 2. HZ dem Spiel ihren Stempel auf. Mit schnellem Spiel brachte man es auf mehr Ballbesitz. Belohnt für die Riesenanstrengung wurden die Blauen dann in der 48. + 56. min. durch Selcuk Sama und Alex Schwab mit den Ausgleichstreffern. Ein gutes Spiel auf beiden Seiten, und ein Punkt, mit dem wir gut leben können !
Die Reserve hatte ein hartes Stück Arbeit vor sich. Der noch abstiegsbedrohte VFL Rheda kämpfte verbissen an der Berglage und ging auch 0:1 in Führung. So stand es in diesem Kampfspiel auch zur Halbzeit, obwohl die Jungs vom Team Kollenberg / Rump nun spielerisch besser wurden.
Die Belohnung folgte aber erst in der 2. HZ. Einen Handelfmeter verwandelte Mike Dry sicher zum Ausgleich in der 50. min. Nur 10 Minuten später die erneute Führung der Gäste, nicht mal so unverdient. Aber auch die Jungs der Reserve zeigten eine tolle Moral und liessen den Ball gut laufen. Mit seinem ersten Schuss scheiterte Florian Glaszis noch am Keeper, den Abpraller der folgenden Ecke nagelte er unter die Latte ! 2:2 ! Es folgte dann auch sogar noch der Siegtreffer vom erneut starken Mike Dry zum 3:2. Damit hat die Reserve aus eigener Kraft den Klassenerhalt perfekt gemacht und gewinnt sogar noch Anschluss an das Mittelfeld. Herzlichen Glückwunsch !

Die Dritte besiegte im Ortsderby die SG Druffel II mit 3:2, ein weiterer sportlicher Fortschritt der Mannschaft von Werner Stricker und Klaus Oelschläger. In der 31. min. erzielte Cazim Gashi die 1:0 Führung für dir Dritte, die die SG jedoch in der 43. min. kurz vor der Pause egalisierte. In der 2. HZ dann weiter Offensivfussball der Dritten, der mit den Toren zum 3:1 belohnt wurde, nämlich: 65. min. Turgay Taskin und 77. min. Dominik Hollenbeck. Erst in der 85. min. nochmal der Anschlusstreffer der Druffeler Reserve. Die letzten 5 Minuten konnten die Jungs dann den knappen Vorsprung halten und so den nächsten Ortsderbysieg behupen und feiern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren