Erste und Dritte siegen, Reserve verliert Zuhause

13. Mai 2012

Die Erste Mannschaft kann ihre kleine Erfolgsserie trotz schwieriger Bedingungen weiter fortsetzen. In Marienfeld gewann das Brake/Paehler Team mit 5:1 (1:0) deutlich und setzt sich weiter in der Spitzengruppe fest. Ein ganz schneller Start, gleich in der 1. Minute das 1:0 durch Selcuk Sama. So blieb es auch bis zur Halbzeit. Dann in der 50. min. der Ausgleich der Gastgeber. Von diesem Schock erholte man sich allerdings sehr schnell und in gut 10 Minuten brachten 2 x Wadim Reger und Alex Schwab die Rietberger Farben wieder klar in Front. Den Schlusspunkt setzte dann Selcuk in der 84. min. mit dem 5:1. Ein hochverdienter Sieg.
Die Reserve hatte trotz guter personeller Voraussetzungen erhebliche Schwierigkeiten gegen den VfB Lette. Auch hier gelang es den Blauen durch Fatmir Laci früh in Führung zu gehen, doch die Letter drehten das Spiel zum 1:2. Erst kurz vor der Pause der Ausgleich durch Leon Pollmeier. In der 2. Hälfte zogen die Gäste dann allerdings auf und davon, so daß es plötzlich 2:5 stand. Den letzten Treffer des Spiels steuerte dann nochmal Leon bei, er verkürzte auf 3:5, dabei blieb es dann auch.
Die Dritte setzt ihre Erfolgstour – bis auf das letzte Spiel – weiter fort. Gegen die knapp über unserem Team stehende Reserve von GW Varensell gelang ein starkes 4:0 an der Berglage ! Hielten die Gäste bis zu Halbzeit, 1:0 durch Dennis Oelschläger, noch gut mit, so setzten sich die Viktorianer in der 2. Hälfte immer besser in Szene. Am Ende ein hochverdienter 4:0 Sieg !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren