Interimstrainer „Kirsche“ bringt der A-Jugend Erfolg zurück

21. April 2015

Das erste Spiel mit dem sportlichen Leiter Frank Kirschbaum als Trainer an der Seitenlinie hat bestens geklappt: Die A-Jugend konnte gegen den direkten Konkurrenten SV Spexard mit 5:0 gewinnen. Auch die E1-Junioren gewannen am Samstag Nachmittag ihre Partie – alle anderen Viktoria-Juniorenteams mussten sich dagegen ihren Gegnern geschlagen geben. 

„Wir hatten sechs Chancen und machen fünf Tore“, hob A-Junioren Spieler Jan Peterhanwahr nach der Partie gegen den SV Spexard die Effektivität der ältesten Viktoria-Jugend heraus. Und während man vorne nach fast jedem Schuss Grund zum Jubeln hatte, avancierte hinten Keeper René Kottenstette zum Fels in der Brandung. Der Nachwuchs-Keeper brachte die Spechte, die bereits in der ersten Viertelstunde auf den Führungstreffer drängten, zur Verzweiflung. Adis Sadiki (12./39.), Lennart Kleygrewe (76.), Tom Leuschner (85.) und Till Goldbeck (88.) machten letztlich einen deutlichen Sieg perfekt.

Mit nunmehr 37 Punkten liegt die A-Jugend, die erstmals nach der Beurlaubung von Trainer Marcel Lorenzo Mato von „Kirsche“ betreut wurden, punktgleich mit dem SCW Liemke an der Tabellenspitze. Doch unsere Viktorianer haben noch ein Spiel weniger und das leichtere Restprogramm in den letzten drei Spielen. Trotzdem muss die Mannschaft noch drei Spiele bestreiten – Die Tür in Richtung Kreistitel ist aber bereits einen kleinen Spalt geöffnet.

Nach einem 1:1-Unentschieden zur Halbzeit konnten die E1-Junioren am Samstag Vormittag mit einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang einen klaren 6:1-Heimerfolg über den SV Spexard II. einfahren. Leider war dies neben dem A-Junioren Sieg der einzige Junioren-Erfolg der Berglage-Kicker an diesem Tag. Alle Ergebnisse im Überblick:

  • SV Avenwedde II. – B2-Junioren 6:2
  • E1-Junioren – SV Spexard II. 6:1
  • D1-Junioren – FSC Rheda 0:4
  • D2-Junioren – SC Wiedenbrück 2000 II. 1:12
  • SCW Liemke – C-Junioren 4:2
  • SV Spexard – A-Junioren 0:5
  • SW Marienfeld – B-Junioren 4:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren