Isselhorst im Blick – Viktoria hofft auf viele Rietberger

27. April 2011

Zwei Spiele mit Entscheidungscharakter – Die erste Mannschaft trifft in den nächsten beiden Partien auf die beiden Spitzenreiter, den FC Isselhorst und den VFB Schloß Holte. Mit einem Sieg in beiden Spielen hat die Erste die Chance, noch in  den Meister- und Aufstiegskampf einzugreifen. Am Samstag reist man daher voller Ehrgeiz nach Isselhorst.

Aufgrund der Brisanz des Spiels hoffen die Verantwortlichen der Rietberger Viktoria auf zahlreiche Besucher aus Rietberg, die den Weg nach Isselhorst finden. Schließlich will man mit breiter Brust und vielen Zuschauern im Rücken dem direkten Konkurrenten Richtung Aufstieg die Punkte abknöpfen, um selber noch um den Titel mitspielen zu können. Dafür benötigt man aber in jedem Fall einen Sieg beim aktuellen Tabellenführer. Deswegen hat sich die Alt Herren-Abteilung des TuS Viktoria Rietberg bereit erklärt, allen interessierten Viktorianern einen Fahrdienst anzubieten. Für die Mitfahrgelegenheit und für Getränke in Richtung Isselhorst wird gesorgt sein. Abfahrt ist um 16 Uhr am Sportplatz Berglage. Der Ball wird ab 17 Uhr in Isselhorst rollen. Man hofft, zahlreiche Rietberger zu motivieren, gemeinsam zum Spitzenspiel zu reisen. Schließlich kann man mit einem Sieg den Aufstiegskampf noch einmal spannend gestalten. Aber auch, wenn der Fahrdienst nicht in Anspruch genommen wird, ruft man dennoch alle Rietberg zur Reise auf.

Anmeldungen für die Mitfahrgelegenheit bis spätestens Samstag Mittag um 13 Uhr nehmen Ralf Wilhemlstroop (0171-6015376) und Maik Brockschnieder (0171-2704879) entgegen. Voranmeldung wären gut, um genügend Plätze und kühle Getränke vorrätig zu haben.

Kommt mit und unterstützt die Viktoria! Alle zusammen für den möglichen Aufstieg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren