Jugend: Auswärtsspiele pur!

14. November 2013

U6 – Derby!

Am Samstag bestreiten unsere Kleinsten ihr nächstes Derby gegen RW Mastholte. Nachdem es am letzten Spieltag leider gegen Neuenkirchen nicht so gut lief, hoffen Nicolas Kothe, Mario Gnüchwitz und Andre Schuster nun auf einen Prestigesieg gegen Mastholte. Unter der Woche wurde fleißig in der Halle trainiert, sodass Viktoria nun auch in der Herbstkälte bestehen will. Die Jungs sind auf jeden Fall sehr heiß, wie sie es beim Training immer wieder erwähnten. Anstoß ist um 11:00 in Mastholte.

F2 – Nächstes Derby!

Die Jungs von Lars Schniggendiller und Kevin Will bestreiten genau wie die U6 ebenfalls ein Derby –  gegen Westfalia Neuenkirchen II. Gegen den FC Isselhorst II verlor Rietberg letzte Woche unglücklich mit 2:3. Aber jetzt will Viktoria wiederin die Erfolgsspur zurückkehren. 11:15 in Neuenkirchen!

F1 will weiter siegen

Letzte Woche RW Mastholte mit 5:0 nach Hause geschickt, jetzt soll der nächste Dreier gegen den FC Gütersloh II her. Udo Diekämper, Tom Leuschner und David Özdemir wollen den Schwung der letzten erfolgreichen Wochen mitnehmen und Gütersloh ihre Grenzen aufzeigen. Angepfiffen wird die Partie um 12:00 am LAZ -SÜD in Gütersloh.

E3 beim SCE Gütersloh

Auch unsere E3 ließ RW Mastholte letzte Woche keine Chance. Der Tabellenführer wurde mit 5:1 geschlagen. Durch den Sieg steht man jetzt auf einemguten 4. Platz in der Tabelle. Gütersloh rangiert momentan auf dem vorletzten Platz und musste sich Mastholte mit 13:0 geschlagen geben. Trotzdem muss Rietberg mit voller Konzentration in das Spiel gehen, auch wenn sich die Truppe momentan in bestechender Form befindet. Los gehts um 10:30 in Gütersloh.

E2 peilt Tabellenführung an

Beim TuS Friedrichsdorf IV soll der nächste Sieg her. Am vergangenen Spieltag konnte man den SCW Liemke mit 6:2 schlagen, nun will Viktoria auch Friedrichsdorf schlagen,  die bis jetzt auf dem letzten Platz platziert sind. Rietberg steht momentan  punktgleich mit Sende und Liemke auf dem 1. Platz, der jetzt endgültig erreicht werden soll. Wir drücken die Daumen um 11:00 in Tippe!

E1 blickt nach vorne

Trotz der hohen Niederlage gegen den SV Spexard II letzte Woche, wollen die Männer von Martin Lind und Toni Antonacci den punktgleichen TuS Friedrichsdorf II hinter sich lassen. Beide sind mit 6 Punkten im Mittelfeld der Liga wiederzufinden. Mit einem Sieg kann Anschluss an der 4. Platz hergestellt werden. Um 14:30 wird die Partie in Friedrichsdorf angepfiffen.

D2 vs. FC Isselhorst II

Die D2 von Peter Fast, Christian Berfelde und Thomas Will tritt am Samstag um 12:00 in Isselhorst an. Mit einem Sieg kann Viktoria mit Isselhorst gleichziehen und Anschlss an die ganz oberen Plätze finden. Die Jungs sind heiß darauf, den vermeintlichen Favoriten zu schlagen. Viel Glück!

D1 in Wiedenbrück

Um 12:00 gehts für die D1 von Jörg Zielke, Atilla Öztürk und Tobias Schütenberg in Wiedenbrück um die ersten Punkte in der Kreisliga B. Nachdem man in den ersten beiden Partien leider keine Punkte erringen konnte, soll nun der SC Wiedenbrück III dran glauben. Wir glauben: Das klappt!

Schloß Holte empfängt C2

Ein Sieg in den ersten beiden Spielen steht für die C2 zu Buche. Beim noch punktlosen VFB Schloß Holte soll nun der 2. Sieg perfekt gemacht werden. Die Mannschaft von Willi Verfürth und Alexander Wallenstein konzentriert sich trotz der hohen Niederlage gegen Sende voll auf einen Erfolg! 17:00 in Schloß Holte!

B -Jugend – Von Null anfangen

Die ersten beiden Spiele verliefen eher suboptimal für die Truppe von Andreas Baysoy, Denis Moliqaj und Ertan Saygilli. 2 hohe Niederlagen spiegeln nicht das große Potential der Jungs wieder. Gegen Victoria Clarholz, die bis jetzt 4 Punkte haben, soll nun der schlechte Start wettgemacht werden. Das einzige Heimspiel der Jugend beginnt um 14:30.

A -Jugend wieder in Herzebrock

So schnell sieht man sich wieder. Gerade noch das Pokalhalbfinale gegeneinander bestritten, steht man sich nun in der Liga eine Woche später wieder. Durch den Sieg von Viktoria werden die Männer vom SV Herzebrock besonders motiviert sein, denn auch in der Liga steht Rietberg einen Punkt vor Herzebrock. Schiedsrichter Christian Dobler pfeift die Partie um 17:00 an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren