Jugendspiele vom Wochenende – A Jugend zurück in Erfolgsspur

14. Mai 2013

A Jugend – SV Avenwedde   2:1

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge ist die A-Jugend von Viktoria Rietberg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Im Nachholspiel am gestrigen Montag-Abend auf dem Schulzentrum unserer Viktoria setzte man sich mit einem verdienten 2:1 Sieg gegen den SV Avenwedde durch, dem man im Hinspiel noch einen Punkt beim 1:1 überlassen musste. Niklas von Mutius, Rietbergs Torjäger vom Dienst, sorgte mit seinen beiden Treffern (9., 57.) für den Heimsieg.

B Jugend – FC Kaunitz   1:2

Eine unnötige Niederlage unserer B-Junioren. Mit zahlreich vergebenen Chancen hielt man die Kaunitzer lange im Spiel, welche in der zweiten Halbzweit cleverer waren und ihre Möglichkeit zum 1:2 Endstand eiskalt ausnutzten. Tobias Brüggemann markierte für die blau-weißen Farben den zwischenzeitlichen Ausgleich. Bereits an diesem Mittwoch will man in Kaunitz Revanche für die Niederlage am Samstag nehmen.

C Jugend – RW Mastholte   1:4

Eine bittere Derby-Niederlage musste die C-Jugend von Ari Kourtidis und Johan Meier am vergangenen Wochenende hinnehmen. “ Der Schiedsrichter vom Trainerteam der Mastholter sieht zwei klare Elfmeter nicht. Noch dazu war das vierte Gegentor eine klare Abseitsstellung. Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat bis zum Schluss alles gegeben“, so ein enttäuschter Kourtidis. Tim Peterhanwahr sorgt für den 1:4 Endstand.

D Jugend – TuS Friedrichsdorf   2:4

Aufgrund des langen Wochenendes musste die Mannschaft der D-Jugend auf ganze vier Spieler verzichten. Die daheim gebliebenen zeigten gegen körperlich starke Friedrichsdorfer eine spielerisch einwandfreie Leistung. Maximilian Jungermann mit einem Distanzschuss aus 20 Metern brachte die Rietberger in Führung. Doch ohne Auswechselspieler musste die junge Truppe dem hohen Anfangstempo dann Tribut zollen. Valentino Loreto sorgte noch für den zwischenzeitlichen Ausgleich (2:2), doch am Ende nutze “Tippe“ seine Konter eiskalt aus.

SC Blankenhagen – D2-Jugend   3:2

Auch die D2 musste ersatzgeschwächt nach Blankenhagen reisen. Zu allem Unglück verletzte sich auch noch der Torhüter beim warmachen, sodass man bereits vor dem Anstoß schon bedient war. “In der ersten Halbzeit haben unsere Jungs, durch den Ausfall der 5 Stammkräfte, ihr Spiel nicht gefunden. Daher der 3:1 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit haben wir die Mannschaft umgestellt, wodurch unser Spiel viel besser wurde. Leider hat es nur zum 3:2 Anschlusstreffer gereicht.“, resümiert Trainer Jörg Zielke die Partie seiner Jungs. Die Treffer für unsere Rietberger erzielten Marcel Rockel und Alkan Öztürk.

TuS Friedrichsdorf – E3 Jugend   0:2

“Unsere E3 gewann heute auswärts bei Friedrichsdorf mit 2:0. Zur Halbzeit stand es 0:0. Es war ein verdienter Sieg. Das 1:0 schoss Lucas Röer nach einer schönen Kombination mit Fynn Ewers. Das 2:0 schoss in der letzten Minute Ibrahim  Aslan. Es war eine gute Leistung der ganzen Mannschaft.“, ist Ralf Ewers zufrieden mit seinen blau-weißen Jungs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren