Jugendspiele vom Wochenende – C1 erkämpft Remis in der Schlussphase

16. April 2013

FSC Rheda – Viktoria Rietberg A Jugend   1:9

Pflichtsieg für unsere A-Junioren. Mit einem 1:9 Auswärtserfolg über das Schlusslicht aus Rheda hat sich Viktoria Rietberg auf den zweiten Tabellenplatz vorgeschoben. In einer über alle Belangen hinweg souverän geführten Partie trugen sich von Mutius (3x), Krischel ,Strathoff ,Ottemeier, Lombardo, Diekhans und Hemkentokrax in die Torschützenliste ein.

Blau-Weiß Gütersloh – Viktoria Rietberg C1   3:3

Drei Auswärts-Tore und am Ende doch nur ein Punkt. Die C-Jugend von Ari Kourtidis musste sich am Samstag mit einem Remis zufrieden geben. Kilian Kay erzielte in der 30. Minute für Rietberg den „glücklichen“ Führungstreffer und hinten hielt Ersatz-Torhüter Marco Krämer die Null. Doch im zweiten Durchgang verschläft die Viktoria die ersten zehn Minuten, in denen BW Gütersloh binnen fünf Minuten auf 3:1 davonziehen kann. Nach den Verletzungen von Justin Podlich und Stefan Meier sieht alles nach einer ärgerlichen Niederlage aus. Doch Rafael Kourtidis von der 16-Meter-Linie (65.) und Kapitän Kilian Kay mit einem Freistoß aus gut 25 Metern sorgen für den umjubelten 3:3 Endstand. Eine unglaubliche Moral, die unsere Jungs da bewiesen haben!

Viktoria Rietberg C2 – SCE Gütersloh  0:17

Die C2 musste sich in Unterzahl geschlagen geben. Die Jungs von Willi Verfürth setzten trotzdem alles in die Wagschale und kämpften bis zur letzten Spielminute.

Viktoria Rietberg D Jugend – Blau-Weiß Gütersloh  2:1

Im Verfolger-Duell der D-Jugend Kreisliga hat sich unsere D1 mit 2:1 gegen Gütersloh durchgesetzt. In einem kampfbetonten Spiel sorgte Luca Tarun mit einem Kopfball für die 1:0 Pausenführung. Im zweiten Durchgang dann der überraschende Ausgleich für die Gäste, auf den Patrik Hesse zehn Minuten vor dem Ende mit einem fulminanten Sonntagsschuss aus 20 Metern zum 2:1 Endstand in den rechten Torwinkel antwortete.

Viktoria Rietberg D2 – SV Spexard 3  1:7

Agon Krazniqi sorgte für den Ehrentreffer der Viktoria an diesem Samstag Mittag. Sonst war man jedoch chancenlos und musste dem SV Spexard zum verdienten Sieger gratulieren.

TuS Friedrichsdorf – Viktoria Rietberg E1  8:0

Die Viktoria war in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft, fing sich dann jedoch zwei unnötige Gegentore ein. In der Folgezeit steckten die Jungs leider ein wenig den Kopf in den Sand und verpassten es, viele gute Möglichkeiten in zählbares umzuwandeln.

Viktoria Rietberg E2 – SW Sende 2  4:2

Zwei unterschiedliche Halbzeiten erwischten die E2-Junioren und Juniorinnen am Samstag. Gegen Schwarz-Weiß Sende kamen die Spieler von Martin Lind und Toni Antonacci nicht so Recht in die Partie hinein. Nach der ersten Spielhälfte ging es mit einem 1:2 in die Halbzeitpause. Doch im zweiten Durchgang zeigten die jungen Rietberger dann eine tolle Leistung und konnten den gegnerischen Torhüter noch drei Mal überwinden, sodass am Ende ein verdienter 4:2 Erfolg zu Buche stand, mit dem man nun von der Tabellenspitzze grüßt.

VfB Schloß-Holte – Viktoria Rietberg F2  0:8

Die F2-Junioren erspielten einen starken 0:8 Auswärtssieg in Schloß-Holte heraus. Den Spielern war der Spaß am Spiel sichtlich anzumerken, sodass der Sieg auch in der Höhe völlig verdient war.

Viktoria Rietberg U6 – SCW Liemke  3:7

Unsere Mini-Kicker mussten sich mit 3:7 dem SCW Liemke geschlagen geben. Nachdem es zur Pause noch nach einer engen Partie aussah (3:4), setzten in der zweiten Halbzeit starke Regenfälle ein, mit denen unserer Rietberger nicht zurecht kamen. Trotzdem waren die Trainer Kevin Will und Lars Schniggendiller mit ihren Kindern zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren