Kreisderby gegen Kaunitz verspricht spannende Partie

29. Mai 2015

Drei Spieltage vor dem Ende steht die Erste Mannschaft von Viktoria Rietberg im Niemandsland der Tabelle. Sowohl nach oben, als auch nach unten geht eigentlich nichts mehr. Trotzdem will die Mannschaft am Sonntag im Kreisderby gegen den FC Kaunitz einen Sieg einfahren, um noch die bestmögliche Platzierung herauszuholen. Der FCK liegt momentan auf Rang fünf.

Und da wollte die Viktoria eigentlich auch noch landen – doch mit acht Zählern Rückstand, bei nur noch neun zu vergebenen Punkten, ist dieses Vorhaben nur noch schwierig zu erreichen, auch wenn die Kaunitzer nur noch zwei Spiele zu gehen haben. Das liegt vor allem aber auch daran, dass die drei noch ausstehenden Spiele gegen Kaunitz, Oerlinghausen und Detmold keine Selbstläufer werden.

„Die Mannschaft möchte sich in den letzten Spielen noch vernünftig aus dieser doch verkorksten Rückrunde verabschieden“, verspricht der sportliche Leiter Wolla Grübel eine kämpfende Viktoria. Die bedarf es auch, um am Sonntag das Spiel der Enttäuschten für sich zu entscheiden. Beide Teams hatten mit einem schwachen Start in die Rückrunde zu kämpfen. „Kaunitz hat sich etwas früher wieder gefangen und liefert jetzt konstant gute Leistungen ab“, so Grübel zu den Kaunitzern.

Vor allem die beiden Offensiven Kirschbaum und Hülsebusch gelte es am Sonntag auszuschalten. Grübel: „Sollte uns das gelingen, haben wir gute Chancen auf den Sieg.“ Während Mike Dry nach abgesessener Strafe wieder zur Verfügung steht, fallen Felix Brokbals, Fabian Pollmeier und Deniz Eren weiterhin aus. „Für beide Teams geht es nur noch um die Platzierung. Allein das verspricht schon ein gutes und spannendes Spiel.

Anstoß für die Partie ist am Sonntag um 15 Uhr an der Berglage. Im Hinspiel gelang der Viktoria nach Rückstand ein später Ausgleich durch ein Traumtor von Fabian Pollmeier. Gerne würde man am Sonntag aber sogar drei Punkte verbuchen. Gegen 16.45 Uhr sind wir dann alle schlauer, ob Rang fünf zumindest theoretisch noch möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren