Oktoberfest am Donnerstag – Erste und Zweite mit Top-Spielen

1. Oktober 2013

“O´zapft is” – so heißt es diesenDonnerstag, 03. Oktober, wieder auf dem Sportplatz Berglage in Rietberg, wenn die Alten Herren des TuS Viktoria Rietberg ihr traditionsreiches Oktoberfest veranstalten. Erstmals findet das bayrische Sportfest an einem Feiertag, dem Tag der deutschen Einheit, statt. Und in diesem Jahr warten gleich zwei attraktive Spiele auf die Zuschauer an der Berglage.

Der Tag beginnt mit dem Stadtderby zwischen der Zweiten Mannschaft von Viktoria Rietberg und der Reserve von DJK Bokel. “Ein besseres Spiel, als ein Stadtderby, zu Beginn des Oktoberfestes hätten wir kaum bekommen können”, freut sich Alt Herren Präsident Guido Regenberg über das Spitzenspiel im Zuge des Oktoberfestes. Anschließend bestreiten die Jüngsten, die Minikicker, ein Einlagespiel.

Auch sonst ist für den Kleinsten wieder alles da, was das Herz begehrt: Neben dem Kettenkarussell bietet auch der neue Spielplatz viel Abwechslung. Und zum „Pöhlen“ ist natürlich reichlich Platz vorhanden. Für die großen “Kinder” stehen erneut der beliebte Nagelbalken und eine Torwand zur Verfügung, um sich die Wartezeit bis zum Topspiel zu verkürzen.

oktoberfest_2013.inddDieses beginnt dann um 15 Uhr und findet zwischen der Ersten Mannschaft von Viktoria Rietberg und dem VfB Schloß Holte statt. Das interessante Kreisderby in der Bezirkliga verspricht Spannung pur. Beide Mannschaften befinden sich im oberen Mittelfeld und wollen mit einem Sieg den Abstand zur Spitze verkürzen. Auf einen tollen Nachmittag dürfen sich demnach alle Besucher freuen.

Dabei helfen wird mit Sicherheit auch das bayrische Flair auf der Berglage: Mit zünftiger Wies´n Musik, frischen Brezeln, Leberkäs im Brötchen und echtem Oktoberfestbier bieten die Alt Herren den Besuchern wieder Wies`n-Charakter im Rietberger Land. Und das hoffentlich wieder vor großer Kulisse. In den vergangenen Jahren durften sich die Veranstalter regelmäßig über mehrere Hundert Zuschauer und Besucher freuen.

Die Alten Herren würden sich aber auch nach dem Fest über den ein oder anderen Interessierten freuen. „Wir suchen immer nach Verstärkungen und würden uns über Jeden Fussballinteressierten freuen!“, so der Sportliche Leiter der Alten Herren Ralf Wilhelmstroop. Angesprochen darf sich Jeder fühlen, der Anfang 30 ist und den fussballerischen Zenit mit Freude und Spaß genießen möchte. Infos gibt es bei Guido Regenberg (0173/5101218) oder Ralf Wilhelmstroop (0171/6015376) oder Montags beim Training ab 19 Uhr an der Berglage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren