Ottemeier und Berfelde schießen A-Jugend zum Sieg

27. März 2014

Mit 8:2 (2:2) setzte sich die A-Jugend am Dienstagabend im Verfolgerduell gegen den FC Kaunitz durch. Mit dem wichtigen Sieg sprang Viktoria bei einem Spiel mehr auf den 2. Platz – diesen gilt es jetzt erst einmal zu verteidigen!

Danach sah es zunächst aber überhaupt  nicht aus.  Kaunitz stand sicher im Mittelfeld, verschob gut und zerstörte so das Kombinationsspiel der Rietberger völlig. So kam es dann auch, wie es kommen musste und der Gast erzielte die verdiente Führung (17.). Viktoria war geschockt und kassierte kurz danach sogar das 0:2 (25.). Doch danach wachte man endlich auf! Lukas Ottemeier konnte zwei Abwehrfehler vor der Pause eiskalt ausnutzen – beide Male umkurvte er gekonnt den Gästekeeper und konnte so den wichtigen Ausgleich  (37., 43.) vor der Pause herstellen.

Die 2. Halbzeit startete dann furios. Erst erzielte Dennis Berfelde (47.) mit einem wunderschönen Lupfer aus 20 Metern die Führung,  dann machte B-Jugendspieler Lennart Kleygrewe (50.) nach schöner Vorabeit von Nicolas Kothe und Ottemeier sogar das 4:2. Auch danach spielte Rietberg wie entfesselt auf. Ottemeier erhöhte nach schönem Pass von Kothe auf 5:2 (55.), Berfelde staubte routiniert nach einem starken Freistoß von Phillip Herbort zum 6:2 (70.) ab und Ottemeier stellte abschließend mit seinen Treffern 4 und 5 den 8:2 – Endstand her!

Am Ende steht so ein verdienter Kantersieg, der auch in der Höhe auf Grund der 2.Halbzeit völlig in Ordnung ging. So konnte auch das Pech vor dem Tor endgültig abgeschüttelt  und mit breiter Brust gegen SW Sende angetreten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren