Packender Abschluss – BVB siegt bei U9-Turnier

7. Januar 2013

Die 19. Auflage des Rietberger Sparkassencups ist mit dem Bundesligaturnier der F-Junioren und einem echten Herzschlagfinale zu Ende gegangen. Den letzten Titel der Rietberger Turnierwoche holten sich die Nachwuchskicker des deutschen Meisters von Borussia Dortmund. Pünktlich um 12:00 eröffnete Bürgermeister Andreas Sunder vor einer nahezu ausverkauften Sporthalle am Schulzentrum den Hallenzauber welcher, angeführt von Titelverteider Schalke 04, über den gesamten Tag hinaus auf einem unfassbar hohen Niveau ausgetragen werden sollte.

Die heimische Viktoria aus Rietberg war selbstverständlich auch wieder mit von der Partie. Die Schützlinge von Kevin Regenberg, Uwe Pech und Valentin Waltenberg hatten sich einiges vorgenommen. Regenberg erwies sich dabei als echter Hellseher: “ Wir möchten den Zuschauern viel Kampf und Leidenschaft bieten. Zwei Tore und ein Punkt wäre echt riesig für uns und die Kinder.“ Nachdem Julian Büttner gegen Fortuna Düsseldorf für den ersten umjubelten Treffer der Viktoria an diesem Wochenende sorgte, erzielte der Rietberger Matteo Loreto gegen den VfL Bochum die 1:0 Führung. Das es am Ende jedoch „nur“ zu einem 1:1 gegen die Bochumer reichte, war nach spannenden zehn Minuten allen Beteiligten egal.

Noch spannender ging es dann in den letzten beiden Spielrunden im Modus „Jeder gegen Jeden“ im Duell um den Turniersieg zu. Gleich vier Mannschaften streckten ihre Hände nach dem großen Pokal für den ersten Platz aus. Borussia Dortmund, die Berliner Hertha, der FC Schalke 04, und die „Fohlen“ aus Mönchengladbach. Nachdem jedoch sowohl Gladbach ( 1:3 gegen Berlin), als auch der FC Schalke ( 2:4 gegen Fortuna Düsseldorf) Nerven zeigten, nutze die schwarz-gelbe Borussia die Chance und setzte sich im letzten Spiel des Turnieres im Revierderby gegen die „Knappen“ die Krone auf und feierten wie die Profis auf dem Hallenpackett den 4:1 Derbyerfolg.

Als alle Medallien vergeben worden waren, der Puls der Trainer und Spieler so langsam wieder den Normalzustand erreichte und sich alle Beteiligten noch ein letztes Mal zum gemeinsamen Abschlussfoto versammelten, ertönte das Lied der Toten Hosen “ An Tagen wie diesen.“ Einen passenderen Abschluss hätte es an diesem Turniertag nicht geben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren