Pokalaus – Erste und A-Jugend müssen Segel streichen

7. Oktober 2010



Jeweils im Viertelfinale war Schluss: Sowohl die 1. Mannschaft als auch die A-Jugend von Viktoria RIetberg verabschiedeten sich am Mittwoch Abend aus dem laufenden Pokalwettbewerb und verpassten somit den Sprung ins Halbfinale. Während die 1. Mannschaft bei Ligakonkurrent FC Isselhorst zu viele individuelle Fehler produziert, letztlich aber wohl zu deutlich mit 1:4 (0:2) das Nachsehen hatte, ging es für die A-Jugend gegen den Landesligisten SC Verl nur darum, nicht allzu viele Gegentore zu kassieren und sich achbar zu schlagen. Das Endergebnis von 7:1 (3:1) für den Sport Club hört sich zwar sehr hoch an, doch die zwei Klassen tiefer spielenden Viktorianer können mit diesem Spiel definitv leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren