Positives Fazit – LEG Arminia-Trainingscamp in Rietberg

10. Oktober 2012

Ach, wie schnell vergeht die Zeit doch immer – so in etwa werden die 38 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Trainingscamps von Arminia Bielefeld mit strahlendenden Augen auf die vergangenen drei Tage in der Fussball-Schule am Sportplatz Berglage zurückblicken.

„Ein rundum gelungenes Projekt, welches von der hervorragenden Führung der DSC-Übungsleiter profitierte und das Team um Dominic Palmer auch menschlich sehr gut mit den Kindern umgehen konnte“, beschreibt Jannik Vredenburg die erstmalig durchgeführte Trainings-Woche mit lizensierten Jugendtrainern von Arminia Bielefeld. Dominic Palmer ist seit der Saison 2012/2013 neuer administrativer Leiter der LEG-Arminia-Fußballschule. Der 31-jährige ist A-Lizenz-Fitnesstrainer und Lehrer für Fitness und war zuletzt beim FC Carl Zeiss Jena tätig. Seit Montag betreut er mit fünf weiteren Trainerkollegen die 9-14 jährigen Nachwuchstalente auf der Berglage. Von hochklassigen Trainingseinheiten über eine private Stadionführung durch die Schüco-Arena bis hin zum Überraschungsbesuch von Arminia-Legende Rüdiger Kauf in Rietberg kamen die Kids voll auf ihre Kosten und waren eifrig, wie auch interessiert bei der Sache. „ Wir hatten natürlich eine Menge Glück, dass das Wetter an den Tagen so super mitgespielt hat und wir uns um nichts anderes mehr kümmern mussten, als den Kindern Spaß an Sport und Spiel vermitteln. Das ist schließlich unser Beruf, der uns tagtäglich Freude bereitet“, resumiert Carsten Rump, Ex-Profi und seit der Saison 2012/2013 in der Fußballschule für den Bereich „Sponsoring und Werbung“ verantwortlich, die vergangenen Übungs-Tage in Rietberg. In der Tat staunten die Kinder nicht schlecht, als sie nach ihrem umfangreichen Stationen-Parcours( Zielschießen, Tempodribbling u.a.) am heutigen Mittwoch um ca. 13 Uhr von Rüdiger „Rübe“ Kauf überrascht wurden. Der sympathische Esslinger spielte und scherzte mit den Kindern, stand jedoch auch den zahlreichen Fragen und Autogrammwünschen der Teilnehmer zur Verfügung und spiegelte mit seiner offenen Art das bereits gemachte Bild der Arminia-Betreuer wieder. Mit einem Eis von Kauf für jeden Nachwuchs-Kicker endete dann der lange und abwechslungsreiche Trainingstag auf der Berglage. Am morgigen Donnerstag sind dann nochmals alle Eltern rechtherzlich auf unserem Sportplatz in Rietberg eingeladen, wenn sich die Jungs in einem gemeinsamen Abschlussturnier gegenüberstehen. Dieses grandiose Trainings-Camp hat einen grandiosen Abschluss verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren