Punkte verschenkt – Dritte lässt Sieg in Gütersloh liegen

7. September 2015

Schade! Am Sonntag reichte es bei BW Gütersloh II leider nur zu einem 0:0 nach 90 Minuten. Dabei war auf jeden Fall drin in einem Spiel, in dem Rietberg einfach nicht den Schlüssel zu einem Tor fand.

Bei wechselhaftem Wetter übernahm unsere Viktoria von Anfang an die Kontrolle über das Spiel, ohne sich jedoch große Tormöglichkeiten herauszuspielen. So hatte man zwar sehr viel Ballbesitz – doch der nützte gegen tief stehende Gütersloher leider nichts.

Nach dem Pausenpfiff das gleiche Bild, Rietberg rannte an, ohne wirkliche Gefahr auszustrahlen.Doch mit zunehmender Spieldauer kamen dann auch die Chancen. Erst verspielten unsere Männer eine Überzahlsituation vor dem Tor, dann konnte Mark Dry die beste Möglichkeit kurz vor Schluss leider nicht nutzen.

So konnte man am Ende sogar noch froh sein, nicht in Rückstand geraten zu sein. In den Schlusssekunden rettete Keeper Kevin Regenberg den einen Punkt, der sich aber irgendwie nach „zu wenig“ anfühlt. „Leider haben wir den großen Ballbesitz nicht ausgenutzt – wir sind trotzdem nie wirklich richtig im Spiel gewesen. Das waren 2 verschenkte Punkte.“, resümierte Bender abschließend das Spiel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren