Rietbergs Jugendmannschaften zurück auf dem Rasen – Samstag beginnt der Kampf um die Punkte

1. März 2013

B Jugend Viktoria Rietberg – VfB Lette

Das erste und auch letzte Saisonspiel konnten die Viktorianer bereits gewinnen. Dieses liegt jedoch schon mehr als drei Monate zurück. Im November des letzten Jahres siegte die B-Jugend mit einer dezimierten Truppe in Herzebrock mit 2:1. Der VfB Lette hingegen musste sich dem aktuellen Tabellenführer, dem VfB Schloß-Holte, mit 2:6 geschlagen geben. “ Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen. Wir hatten eine gute, wenn nicht optimale Vorbereitung. Aber ich sehe unsere Spieler auf dem richtigen Weg“, so Jannik Vredenburg vor dem Heimspiel am morgigen Samstag auf der Rietberger Berglage. Mit Harald Grabau konnte die Fussballjugend-Abteilung zudem einen erfahrern Trainer hinzugewinnen, der die Jungs nun gut drei Wochen kennen lernen konnte. Die Harmonie stimmt, sodass Trainer und Spieler dem Meisterschaftsspiel positiv entgegen blicken. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Rietberg.

C1 Jugend Viktoria Rietberg – FC Kaunitz II

Bereits eine Stunde zuvor empfangen die Jungs von Ari Kourtidis den FC Kaunitz. Der amtierende Hallen-Stadtmeister kann bereits einen Punkt in ihre Kreisliga aufweisen. Gegen PRB Gütersloh trennte sich die C-Jugend in einem fulminanten Spiel mit 4:4.  Die Wintervorbereitung stimmt Kourtidis optimistisch auf die weiteren Aufgaben. “ Es waren fast immer alle meiner Spieler anwesend, sodass wir zahlreiche Spielzüge trainieren und gleichzeitig an unserer Kondition arbeiten konnten“, so der angehende C-Lizenz-Inhaber. Für die zweite C-Jugend des FC Kaunitz ist es das erste Meisterschaftsspiel, jedoch wollen Spieler und Trainer ihr Heimspiel mit aller Macht für sich entscheiden. Anstoß auf dem Rietberger Schulzentrum ist Samstag um 14:00 Uhr.

D1 Jugend Viktoria Rietberg – DJK Bokel

Das erste Derby direkt nach der Winterpause. Für die D Jugend von Viktoria Rietberg geht es nach einer langen Vorbereitung gleic heiß her, wenn mit der DJK aus Bokel ein starker Gegner seine Visitenkarte an der Rietberger Berglage abgeben wird. Doch nach der starken Hallenkreismeisterschaft, bei der man mit dem Erreichen der Endrunde ein hervorragendes Turnier-Ergebnis abschließen konnte, haben sich die Viktorianer viel Selbstbewusstsein erspielt. “ Wir wissen natürlich, dass es auf Rasen eine komplett andere Partie werden wird, als auf dem Hallenboden. Aber wir haben Bokel bei den Stadtmeisterschaften geschlagen und wollen dies auch wieder tun“, gibt sich Trainer Sezin Özcan ebenfalls optimistisch bezüglich des Punktspiels gegen den Ortsnachbarn. Anstoß der D-Jugend ist am morgigen Samstag um 11:30 auf der Berglage.

VfB Lette II – D2 Viktoria Rietberg

Das einzige Auswärtsspiel an diesem Wochenende bestreitet die D2- Jugend von Viktoria Rietberg. Die Jungs um ihr Trainer-Team Jörg Zielke, Atilla Öztürk und Tobias Schütenberg reisen am Samstag nach Lette zum zweiten Punktspiel in dieser Saison. Im ersten Meisterschaftsspiel musste man sich noch dem SCE Gütersloh geschlagen geben, doch nun will die Mannschaft die ersten Zähler auf ihr Konto verbuchen. Die Germania aus Lette ist in dieser Saison noch ohne Spiel, sodass man auf eine große Unbekannte trifft. Mit einer konzentrierten Leistung, viel Einsatz und Wille, sollte für die Truppe jedoch alles Drin sein. Anstoß in Lette ist am morgigen Samstag um 12:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren