Schiedsrichter-Zuwachs in Rietberg – Jannis Moss erwirbt die „Lizenz zum pfeifen“

8. April 2013

Als Feldspieler gibt Jannis Moss aus der C2 jedes Wochenende einhundert Prozent. Läuft die Linie rauf und runter, sucht den Torabschluss und versucht durch Kombinationen mit seinen Mitspielern für den Sieg seiner Viktoria zu sorgen. Doch das ist für Jannis noch längst nicht genug. Der engagierte Schüler hat in den Osterferien seine Ausbildung zum Schiedsrichter abgeschlossen und wird nun auch die andere Seite des Fussball-Spiels als Unparteiischer hautnah erleben können.

„Die Schiri-Ausbildung verlief sehr gut und die anderen Jungs waren alle sehr nett und lustig“, erinnert sich Moss an seine Zeit in der Ausbildung. Der Mangel an jungen Schiedsrichtern war in der Vergangenheit oft thematisiert worden und wurde zum Problem für viele Vereine, da oftmals die geforderte Mindestanzahl an Schiedsrichtern nicht erfüllt worden konnte. Nun hat unsere Fussballabteilung endlich wieder einen jungen Spielleiter gewonnen, der wohlmöglich auf den Spuren von Ali Senol schreiten wird, welcher seine Lizenz ebenfalls unter den blau-weißen Farben absolvierte und nun im oberen Amateurbereich für Recht und Ordnung auf dem Spielfeld sorgt.

Dass Jannis Moss für seinen Abschluss die erste Woche seiner Osterferien opfern musste, um die Lehrgänge in Spexard zu verfolgen und sich aktiv zu beteiligen, stört ihn keineswegs.“ Die Lehrgänge waren in der ersten Osterferien Woche in Spexard, aber ich wollte unbedingt auch einmal die andere Seite auf dem Spielfeld als Schiedsrichter kennenlernen“, so Moss. Und auch für seinen Jugendtrainer Willi Verfürth ist Jannis Moss eine optimale Besetzung für den Schiedsrichter-Posten. “ Jannis ist ein selbstbewusste und intelligenter Junge. Er wird an den Aufgaben noch mehr wachsen und ich bin mir sicher, dass er sehr viel Spaß am Schiedsrichter-Dasein haben wird.“

Wir von der Jugendfussball-Abteilung des TuS Viktoria Rietberg wünschen Jannis Moss jedenfalls viel Erfolg und Spaß an seiner neuen Aufgabe und freuen uns darüber, dass die Schiedsrichter-Familie um ein neues Mitgleid reicher geworden ist

Kommentare 1

  1. Bleckmann Heinz-Werner

    Werte Sportfreunde.
    Schön das sich wieder ein Sportkamerad als Schiedsrichter für unsere Viktoria hat ausbilden lassen.Jannis Moss wünsche ich viel Glück und eine erfolgreiche Laufbahn.Eine glückliche Hand bei seinen zu leitenden
    Spielen und Kopf hoch,wenn auch mal etwas daneben geht!

    Mit sportlichen Grüßen
    H.-W.Bleckmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren