Sechs Neue und Tim Brinkmann verstärken Viktoria

12. Juli 2014

Neu-Trainer Tim Brinkmann begrüßte am heutigen Samstag erstmals in seiner Funktion den 21-Mann Kader unserer Bezirksliga-Fußballer. Zusammen mit dem neuen Co-Trainer Dirk Siemann wird er ab sofort das Ruder in der Hand halten. Für das zweite Jahr in der Bezirksliga nach dem Aufstieg, konnte Tim Brinkmann mit Erdem Cömert und Thomas Duhme, sowie den A-Jugendlichen Julian Strathoff, Lukas Ottemeier, Felix Brokbals und Florian Descher sechs Neuzugänge präsentieren.

Das neue Trainer-Duo Tim Brinkmann und Dirk Siemann (r.) begrüßen die Nezugänge (v.l.) Lukas Ottemeier, Thomas Duhme, Erdem Cömert, Florian Descher, Felix Brokbals und Julian Strathoff

Das neue Trainer-Duo Tim Brinkmann und Dirk Siemann (r.) begrüßen die Nezugänge (v.l.) Lukas Ottemeier, Thomas Duhme, Erdem Cömert, Florian Descher, Felix Brokbals und Julian Strathoff

Dabei muss man die beiden erstgenannten Nachwuchs-Viktorianer Strathoff und Ottemeier fast schon zum Stammkader dazu zählen, gehörten sie doch in der vergangenen Saison bereits die gesamte Saison zum Bezirksliga-Kader und absolvierten einen Großteil der Spiele. Da sie nun aber nach der Jugendzeit offiziell zu den Senioren gehören, durften beide als Neuzugänge 2014/2015 präsentiert werden.

Ebenfalls aus der A-Jugend kommen Abwehr-Recke Florian Descher und Mittelfeld-Spieler Felix Brokbals. „Die beiden nehmen in dieser Saison die Perspektivplätze ein, die Julian Strathoff und Lukas Ottemeier in der vergangenen Saison optimal nutzen konnten“, freut sich der sportliche Leiter Wolla Grübel auf die Arbeit mit den nächsten beiden jungen Talenten aus der eigenen Schule.

Als externe Neuzugänge kommen Erdem Cömert und Thomas Duhme zur Berglage. Cömert spielte zuletzt beim Landesligisten SC Bad Salzuflen, mit dem der 28-jährige allerdings abstieg. Nach einer langwierigen Verletzung bestritt er nur wenige Spiele im letzten Jahr und soll nun wieder zu alter Stärke finden. Beruflich und privat hat es den Ex-Gütersloher, der bereits mit Tim Brinkmann und Max Heinrich zusammen gespielt hat, nach Rietberg verschlagen – nun auch sportlich.

Bereits zur Rückrunde der vergangenen Saison gesellte sich Thomas Duhme vom Westfalenligisten RW Mastholte zum Berglage-Team. Ein halbes Jahr lang konnte er durch die Trainingseinheiten mit der Mannschaft nicht nur wieder fit werden, sondern empfahl sich auch für die neue Saison. Der 21-jährige spielte zuvor bereits bei GW Langenberg, RW Ahlen und dem FC Gütersloh in der Jugend, ehe er nach einem Oberliga-Jahr im Heidewald nach Mastholte wechselte.

„Ich bin gespannt auf die neue Saison und freue mich. Eine Prognose kann ich aber absolut nicht abgeben, dafür kenne ich die Liga noch nicht gut genug“, wollte sich der neue Trainer Tim Brinkmann keine Zielsetzung heraus kitzeln lassen. Zusammen mit Dirk Siemann, der in der vergangenen Saison noch das Tor in Rietberg hütete, will er die Mannschaft weiter entwickeln. „Und dann schauen wir mal, was am Ende dabei heraus springt“, so der Neu-Coach.

Abgänge
Dirk Siemann (Co-Trainer), Lars Wimmelbücker (RW Mastholte), Daniel Uhland (GW Langenberg II.), Daniel Schledde (SuS Westenholz), Mark Kollenberg (Westf. Neuenkirchen)

Zugänge
Kevin Regenberg (Viktoria Rietberg II.), Thomas Duhme (RW Mastholte), Erdem Cömert (Bad Salzuflen), Florian Descher, Felix Brokbals, Julian Strathoff und Lukas Ottemeier (alle Viktoria Rietberg A-Jugend)

Testspiele
Samstag, 19.07.2014 um 16 Uhr gegen den FC Isselhorst (TönniesArena), Mittwoch, 23.07.2014 um 19 Uhr gegen den SV Schöning (A), Samstag, 26.07.2014 um 14 Uhr gegen Warendorfer SU (A), Mittwoch, 30.07.2014 um 19 Uhr gegen den Gütersloher TV (A), Sonntag, 03.08.2014 gegen den SV Avenwedde (H), Samstag, 09.08.2014 um 14 Uhr gegen den SC Verl II. (H)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren