Sonntag gegen Detmold den nächsten Dreier nachlegen

4. September 2015

Coach Tim Brinkmann und sein Team wollen nach dem Erfolg im Nachholspiel gegen Türk Sport Bielefeld am Sonntag zu Hause nachlegen und mit den nächsten drei Punkten auf Tuchfühlung mit den vorderen Tabellenplätze gehen. Dazu bräuchte es jedoch gegen den nächsten Liga-Mitfavoriten, den Post TSV Detmold eine ähnlich starke Leistung wie gegen Türk Sport, vermutet Wolla Grübel, sportlicher Leiter der TuS.

„Detmold hat eine sehr spielstarke Mannschaft, ähnlich der von Türk Sport. Die sind nach ihrem Sieg gegen Jerxen-Orbke oben auf und werden auch in dieser Saison wieder eine gewichtige Rolle im Kampf um die vorderen Plätze spielen“, analysiert Grübel. „Wir haben aber auch  einen starken Auftritt in Bielefeld hingelegt gegen einen Gegner, der mit vielen höherklassigen Spielern gespickt war“, ergänzt er.

Dass man davon allerdings nicht allzu viel gemerkt hat, lag am starken Auftritt der fehlerfreien Viktoria-Defensive. „Wenn wir eine ähnlich konzentrierte Leistung am Sonntag abrufen, haben wir eine gute Chance zu punkten“, gibt sich Grübel zuversichtlich. Mit einem Heimsieg gegen den Post TSV könnte man zudem die ersten beiden Auftritte der Saison vergessen machen und erstmals in das obere Drittel der Tabelle vorstoßen.

Es gilt also das Momentum für sich zu nutzen und mit der Unterstützung zahlreicher Fans an der Berglage um 15 Uhr den nächsten Dreier unter Dach und Fach zu bringen. Verletzungsbedingt werden Tim Brinkmann dabei leider nicht zur Verfügung stehen: Mike Dry (Muskelfaserriss), Dennis Eren (Trainingsrückstand) und Dennis Grübel (OP). Ansonsten ist davon auszugehen, dass alle Spieler, die am Donnerstag zum Einsatz kamen, ohne weitere Blessuren am Sonntag einsatzfähig sind.

Lediglich hinter Thomas Schreiber steht noch ein kleines Fragezeichen. Der Mittelfeld-Motor musste am Donnerstag Abend in Bielefeld in der Schlussphase einen bösen Tritt einstecken. Das Abschlusstraining soll Auskunft über seine Einsatzchancen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren