Tim Brinkmann übernimmt Viktoria zur neuen Saison

17. Januar 2014

Die Erste Mannschaft von Viktoria Rietberg bekommt zur kommenden Spielzeit einen neuen Trainer. Der 34-jährige kommt vom Oberligisten FC Gütersloh 2000, wo er 14 Jahre lang die Schuhe schnürte. Tim Brinkmann beerbt damit das Interims-Trainer-Duo Max Heinrich und Wolla Grübel, die die Verpflichtung selbst mit voran getrieben haben.

Eigentlich nur als kurze Lösung bis zur Winterpause gedacht, werden Spielertrainer Heinrich und der sportliche Leiter Wolla Grübel die Erste Mannschaft nun doch bis zum Saisonende weiter führen. Danach können sich beide wieder auf ihre Hauptaufgaben konzentrieren: Während Grübel wieder sein Hauptaugenmerk auf die sportliche Leitung legen wird, wird sich Heinrich wieder ganz auf seine Rolle als Spieler konzentrieren. Beide waren von Anfang an in die Gespräche mit eingebunden und hatten die Verpflichtung mit voran getrieben.

„Tim Brinkmann war unser absoluter Wunschkandidat“, freut sich Fußball Obmann Ralf Peterhanwahr über die Entscheidung des 34-jährigen. „Wir haben im letzten Jahr bereits mit Tim Kontakt aufgenommen. Damals wollte er aber mindestens noch ein Jahr beim FCG die Schuhe schnüren. Vor einigen Wochen haben wir den Kontakt dann nochmals intensiviert und waren erfolgreich“, beschreibt Ralf Peterhanwahr die Gespräche in den vergangenen Wochen.

Viktoria Rietberg freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und eine weitere erfolgreiche Umsetzung des erarbeiteten Konzeptes.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren